Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 4 ° Regenschauer

Navigation:
Rohrdach der Fischerkirche in Born wird teils neu eingedeckt

Born Rohrdach der Fischerkirche in Born wird teils neu eingedeckt

Durchgerostete Drähte sind Ursache für aufwändige Sanierung

Voriger Artikel
Gauck besucht überraschend Seenotretter
Nächster Artikel
Genießermagazin kürt „Schimmels“ zum MV-Favoriten

Pfarrer Reinhard Witte nimmt die Sanierung eines Teils des Daches der Fischerkirche in Born in Augenschein.

Quelle: Timo Richter

Born. Durchgerostete Drähte sind der Grund für eine aufwändige Sanierung des Daches der Fischerkirche. Das Rohrdach auf der Südseite wurde komplett abgenommen. Bis Ende September soll die Hälfte des Kirchendaches neu eingedeckt sein. Zu groß war die Furcht, dass das Naturmaterial unverhofft abrutschen könnte oder ein Herbststurm das Dach einfach wegreißt, weil die Haltedrähte ihre Funktion verloren haben. Bekannt ist das Problem seit drei Jahren, wie Pfarrer Reinhard Witte sagt.

Pommerscher Kirchenkreis steuert Geld bei

50Jahre hat die Eindeckung der Fischerkirche in Born nach Einschätzung der Dachdecker auf dem Buckel. Nur die Südseite des Daches wird neu eingedeckt.

42 000Euro soll die Sanierung des Daches nach Einschätzung von Pfarrer Reinhard Witte kosten. 17000 Euro davon kommen vom Pommerschen Evangelischen Kirchenkreis.

Die Südseite des kleinen Gotteshauses in Born ist komplett eingerüstet. So kommen die Arbeiter auch gut an das Ständerwerk heran. Denn im Bereich des kleinen Türmchens hat Feuchtigkeit das Rohrdach jahrzehntelang durchdrungen und teilweise die tragenden Balken angegriffen. In verschiedenen Bereichen wurden diese Balken erneuert.

Lange wurde während einer Bauberatung diskutiert, ob im Zusammenhang mit der Dachsanierung auch Teile der inneren hölzernen Deckenverkleidung ersetzt werden sollten. Wegen des Aufwandes jedoch und der erwarteten Farbabweichung wurde das erst einmal auf später vertagt.

Das Vorhaben ist schon jetzt teurer geworden als geplant. Waren ursprünglich 38000 Euro veranschlagt worden, summieren sich die erwarteten Kosten inzwischen auf 42000 Euro. Auch wenn der Pommersche Evangelische Kirchenkreis 17000 Euro beisteuert, die Mehrkosten müssen erst einmal aufgebracht werden. Förderverein und die Kirchengemeinde selbst werden den Rest der Kosten übernehmen müssen.

Rund 50 Jahre hat das Rohrdach auf der Südseite der Fischerkirche gehalten. Damals, so Reinhard Witte, habe es keinen anderen Draht zum Befestigen des Materials gegeben.

Die Sanierung ist für den Pfarrer eine spannenden Angelegenheit. Denn immer wenn das Dach freigelegt wird, muss die kleine Orgel im Kircheninneren eingepackt werden, damit sich feiner Staub nicht in den Orgelpfeifen absetzen kann. Angesichts des bevorstehenden Orgeljubiläums – das Instrument wird 25 Jahre alt – zum Erntedankfest soll die Orgel natürlich sehr pfleglich behandelt werden.

Die Beleuchtung der Altarseite wurden während der Baumaßnahmen auch gleich neu ausgerichtet. Die bislang schräg zum Kirchenschiff hängenden Leuchtleisten wurden in Längsrichtung gehängt. Möglich war das, weil der Elektriker nach Abnahme des alten Rohrdaches auf der Südseite und rund um das Türmchen bequem an die Aufhängevorrichtung herankam.

Der Grundstein für die Kirche wurde am am 4. Oktober 1934 gelegt. Der Entwurf der Fischerkirche stammt aus der Feder des Hamburger Architekten Bernhard Hopp. Am 7. April 1935 wurde die Kirche eingeweiht. Heftige Auseinandersetzungen gab es zuletzt um das Versetzen von Holzfiguren weg von der Altarwand auf die rückwärtige Galerie.

Timo Richter

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Berlin

Die französische Burkini-Debatte polarisiert. Auch in Deutschland. Unter Muslimen wird darüber ebenso heftig diskutiert wie in feministischen Kreisen.

mehr
Mehr aus Fischland-Darss
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Leserbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.