Volltextsuche über das Angebot:

12 ° / 6 ° Regenschauer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Votum für Erhalt von Wohnraum in Prerow

Prerow Votum für Erhalt von Wohnraum in Prerow

Mit einer Erhaltungssatzung nach Dierhäger Vorbild soll auch in Prerow der anhaltenden Vernichtung von Wohnraum zugunsten von Ferienunterkünften begegnet werden.

Prerow. Mit einer Erhaltungssatzung nach Dierhäger Vorbild soll auch in Prerow der anhaltenden Vernichtung von Wohnraum zugunsten von Ferienunterkünften begegnet werden.

Die Mitglieder der Gemeindevertretung wollen während ihrer Zusammenkunft am 17. November über eine entsprechende Satzung abstimmen. Ziel ist es, dass nach Verkauf und Abriss alter Gebäude der dort wegfallende Wohnraum auch in Neubauten entstehen muss. In allen Kommunen auf der Halbinsel Fischland-Darß-Zingst wird das Fehlen von bezahlbaren Wohnungen für Familien und Mitarbeiter in Hotellerie und Gastronomie beklagt. Die Realität zeigt aber, dass nahezu ausschließlich Ferienunterkünfte gebaut werden.

In Zingst hat die Verwaltung Nägel mit Köpfen gemacht.Weil sich für den Bau von Mietwohnungen kein Investor fand, hat die Kommune selbst knapp 60 Wohnungen gebaut. Die Wohnungen sollen zum Selbstkostenpreis vermietet werden, es handelt sich nicht um sozialen Wohnungsbau.

Außerdem stimmen die Gemeindevertreter von Prerow über die Annahme des Einzelhandelskonzeptes ab. Eine Entscheidung war Ende vergangenen Jahres vertagt worden, um befürchtete negative Auswirkungen durch den Einzug eines Lebensmitteldiscounters in die Darß-Passage auf die Verkehrssituation ermitteln zu können. Laut Beschlussvorlage wurden solche Folgen nicht erkannt, sodass nun über die Annahme des Konzepts entschieden werden soll.

Abgestimmt wird zudem über den Jahresabschluss 2013 und die Entlastung des Bürgermeisters für das Wirtschaftsjahr.

Gemeindevertretung: 17. November, 19 Uhr, Kulturkaten „Kiek in“

tri

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
500 Jahre Reformation

Martin Luther war ein Alphatier, Polarisierer und schlimmer Antisemit - die Historikerin Lyndal Roper macht Schluss mit dem Mythos vom sympathischen Reformator. In ihrer Luther-Biografie untersucht sie auch die Bedeutung von Luthers Darmträgheit für die Reformation.

mehr
Mehr aus Fischland-Darss
Beilagen
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Leserbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.