Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 13 ° wolkig

Navigation:
Zwei Freundinnen greifen für „Jugend musiziert“ in die Tasten

Ahrenshoop Zwei Freundinnen greifen für „Jugend musiziert“ in die Tasten

Die Liebe zur Musik führte Mia Morgane Arand und Carolin von Klitzing zusammen.

Voriger Artikel
Verstöße im Nationalpark auf gleichbleibend hohem Niveau
Nächster Artikel
Wenige Einwohner, große Herausforderung

Mia Morgane Arand (13, v.) und Carolin von Klitzing (12) bereiten sich auf den Landeswettbewerb „Jugend musiziert“ vor.

Quelle: Elke Erdmann

Ahrenshoop. In der Musikschule erklingt eine „Tarantella“, ein Tanz von Valerij Gavrilin. Nicht schnell, eher gemütlich. Am neuen Flügel musizieren gemeinsam Mia Morgane Arand (13) und Carolin von Klitzing (12). Beide Schülerinnen bereiten sich für den Landeswettbewerb „Jugend musiziert“ vor, der im März in Schwerin ausgetragen wird.

Im Januar, beim Regionalwettbewerb in Greifswald, erspielte sich das Duo am Klavier zu vier Händen einen ersten Platz mit 24 von 25 möglichen Punkten. Das freut besonders die beiden Diplom-Instrumentalpädagogen Oxana Kondak und Hildegard Enders, bei denen die Mädchen ihren Unterricht erhalten. Das Programm ist anspruchsvoll, weil die Stücke aus drei verschiedenen Epochen stammen: Klassik, Impressionismus und Zeitgenössisch. Mia lebt bei ihren Großeltern in Ahrenshoop und lernt an der Freien Schule in Prerow, Carolin wohnt in Ribnitz-Damgarten. Sie besucht das Richard-Wossidlo-Gymnasium.

Über die Musik wurden sie Freundinnen, was das musikalische Miteinander erleichterte. Die meisten Kinder erhalten an der Musikschule 30 Minuten Unterricht. „Mia und Carolin bekommen 15 Minuten kostenfreie Förderung hinzu, weil sie sich auf den Wettbewerb vorbereitet haben“, sagt Ingolf Luck, Regionalstellenleiter und Schlagzeuger. „In Greifswald hatten wir knappe zehn Minuten, um den Raum und den Flügel kennen zu lernen. Zum Einspielen werden Stellen aus dem Stück kurz angespielt, um die Lautstärke, Balance, Klangfarbe und den Pedalgebrauch zu testen“, erzählt Oxana Kondak. Sie unterrichtet Mia, die seit ihrem vierten Lebensjahr am Klavier sitzt. „Der Wille ist entscheidend. Wenn es schwierig ist, macht es nicht immer Spaß.“

Ohne die Unterstützung der Eltern oder Großeltern wie bei Mia wird nichts. Christina und Ralph Arand investieren viel Zeit und fahren die Enkelin hin und her.

Das erprobte Programm wird in Schwerin wiederholt. Nach dem ersten Satz einer Sonate von Muzio Clementi folgen zwei Stücke aus der Petite suite von Claude Debussy. Den Abschluss bildet die Tarantella, auswendig vorgetragen, dann aber feurig und schnell. Die Kriterien für die Bewertung decken sich mit denen für Erwachsene. Mia und Carolin sind sich einig; „Im Duo ist es wichtig, dass man gut aufeinander hört und spontan reagiert, falls eine einen falschen Ton spielt.“

Wenn es schwierig ist, macht es nicht immer Spaß.“Oxana Kondak, Klavierlehrerin

 



Elke Erdmann

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Ahrenshoop/Ribnitz-Damgarten
Mia Morgane Arand (13, vorn) und Carolin von Klitzing (12) bereiten sich auf den Landeswettbewerb „Jugend musiziert“ in Schwerin vor.

Die Ahrenshooperin Mia Morgane Arand und Carolin von Klitzing aus Ribnitz-Damgarten proben für den Landeswettbewerb.

mehr
Mehr aus Fischland-Darss
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Leserbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.