Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 1 ° Schneeschauer

Navigation:
Förderantrag für Hochwasserschutz abgelehnt

Klockenhagen Förderantrag für Hochwasserschutz abgelehnt

Bei Starkregen sind in Bereiche von Klockenhagen (Kreis Vorpommern-Rügen) gefährdet, besonders in Kombination mit Nordostwind.

Klockenhagen. Bei der Verbesserung des Hochwasserschutzes im Ribnitz-Damgartener Ortsteil Klockenhagen muss neu geplant werden. Ein Förderantrag, um ein Grabenrohr auszutauschen, ist abgelehnt worden. 1,5 Millionen Euro sollte der Umbau kosten. Laut Stadtverwaltung die wirtschaftlichste Variante.

Nun muss eine neue her, die zwar besser gefördert, aber auch deutlich teuerer werden könnte. Seit Jahren klagen Anwohner Klockenhagens, dass der Ort nicht hochwassersicher ist. Bei Starkregen sind etliche Bereiche gefährdet, besonders in Kombination mit Nordostwind.

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Klockenhagen
Klockenhagen, Ortsteil von Ribnitz-Damgarten: Die Regenentwässerung ist hier seit Jahren ein Problem.

Fördermittelantrag für neue Rohre im Brückengraben ging nicht durch / Jetzt muss in dem Ribnitz-Damgartener Ortsteil neu geplant werden

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Ribnitz-Damgarten
Beilagen
Benjamin Barz ? Ostsee-Zeitung Hilfe Aktion Wohltaetigkeit Teaser der den User auf die Seite "Helfen bringt Freude" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Helfen bringt Freude“ 2015-11-30 de Aktion Helfen bringt Freude Seit 27 Jahren engagieren sich unsere Leser zusammen mit der OZ für sozial schwache Familien, Kinder sowie gemeinnützige Projekte in Mecklenburg-Vorpommern. Wie Sie in diesem Jahr helfen können, erfahren Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Leserbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.