Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 1 ° stark bewölkt

Navigation:
Förderschule gewinnt Ausflug mit Ministern

Barth Förderschule gewinnt Ausflug mit Ministern

Mathias Brodkorb (SPD) und Christian Pegel (SPD) werden die Förderschüler aus dem vorpommerschen Barth und ihre Lehrer auf der Gewinnerfahrt begleiten. Mit einem Sonderzug geht's nach Waren zum Müritzeum.

Voriger Artikel
Vorbereitung auf das Berufsleben
Nächster Artikel
Alte Mühle wird abgerissen

Barther Förderschüler mit ihrer Lehrerin Lilia Ivanov (3.v.l.) am Dienstag beim Ansäen im Schulgarten.

Quelle: Detlef Lübcke

Barth. Die Förderschule „Jan-Amos Komensky“ in Barth (Vorpommern-Rügen) hat im landesweiten Umwelt-Wettbewerb „Schule auf dem Weg zur Nachhaltigkeit – Nachhaltigkeit in der Schule“ den ersten Platz belegt.

Als Hauptpreis hat die Barther Schule eine Tagesfahrt mit einem Sonderzug der Deutschen Bahn zu einem Wunschort in Mecklenburg-Vorpommern gewonnen.

„Verschiedene Bildungseinrichtungen standen uns zur Auswahl“, berichtet Schulleiterin Liane Pallatschek. Das Ozeaneum in Stralsund zählte dazu oder auch der Rostocker Zoo. „Das Ozeaneum und den Zoo kennen unsere Schüler bereits. Den Rostocker Zoo besuchen wir einmal jährlich während eines Wandertages“, erklärt Liane Pallatschek. Deshalb entschied sich die Barther Förderschule für das Müritzeum, dem naturhistorischen Museum am Herrensee.

An diesem Freitag werden die 82 Schüler und ihre 25 begleitenden Lehrer den Schulausflug von Barth über Ribnitz-Damgarten und Rostock nach Waren an der Müritz antreten. Der Sonderzug ist zwar speziell für die Schüler und Lehrer aus Barth gechartert, doch sie werden nicht allein reisen. Bildungsminister Mathias Brodkorb (SPD) und Energieminister Christian Pegel (SPD) werden die Barther auf ihrem Ausflug begleiten. „Wir sind schon sehr aufgeregt“, sagt Liane Pallatschek.

Das Engagement der Schule in Fragen des Umweltschutzes, der Energieeinsparung oder der nachhaltigen Mobilität hätte die Jury ganz besonders überzeugt, lobt Brodkorb. Beispielsweise sind im gesamten Schulgebäude alle herkömmlichen Glühlampen durch LED-Leuchtmittel ersetzt worden. Ein Schul- und Naschgarten trägt zur nachhaltigen Entwicklung bei. Im Schulgarten angebautes Gemüse wird von der Schülerfirma „Die Kochmützen“ verwendet. Sie legt großen Wert darauf, umweltfreundlich zu produzieren.

Umweltbewusstsein heißt an der Förderschule auch, dass Klassenfahrten nur mit öffentlichen Verkehrsmitteln unternommen werden. Jetzt gibt es die Idee, eine Klassenfahrt mit dem Fahrrad zu starten.

Wie es sich für einen Wandertag gehört, wollen die Minister den Teilnehmern der Fahrt auch Verpflegungsbeutel spendieren. „Wir hoffen, dass sie genauso umweltfreundlich gepackt sind, wie wir es an der Schule bei Wandertagen tun“, sagt Liane Pallatschek und schmunzelt. Bei Schulwandertagen werde die Verpflegung in essbare Verpackungen gefüllt.

Von Detlef Lübcke

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Ahlbeck
So soll sich die Europaschule in Ahlbeck nach der Sanierung präsentieren. Über der neuen Aula werden zwischen den beiden Flügeln die neuen Klassenräume errichtet.

Für die Sanierung der Europaschule Ahlbeck auf Usedom fehlen noch rund sechs Millionen Euro. Das teilte Bauamtsleiter Andreas Hartwig am Donnerstagabend in der Gemeindevertretersitzung mit. Die Gesamtkosten belaufen sich auf 9,4 Millionen Euro.

mehr
Mehr aus Ribnitz-Damgarten
Beilagen
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist