Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 11 ° Regenschauer

Navigation:
GUTEN TAG, LIEBE LESER

GUTEN TAG, LIEBE LESER

Zeit der Nadelöhre

Wenn Fördermittel feststehen und Ausschreibungen erfolgt sind – dann kommt die Zeit der Bauarbeiten. Aufträge der öffentlichen Hand starten dann meist im Frühsommer. In unserer Region gilt es dann noch, die Tourismussaison zu beachten, und nicht etwa dann zu bauen, wenn das Gros der Urlauber kommt. Ab nächster Woche gibt’s erneut ein Nadelöhr. Dann wird die Landesstraße zwischen Klockenhagen und Ribnitz saniert, plus ein 300 Meter langes Stück der Rostocker Straße in Ribnitz. Das Ganze soll gut einen Monat dauern. Im Herbst folgt dann der Ausbau ab Körkwitz Richtung Bäderstraße, auch das wird ein Nadelöhr. Und auch die Ribnitz-Damgartener Ortsumgehung wird noch mal angefasst, auch wenn dort erst im vergangenen Herbst Arbeiten erfolgt sind. Dort muss es Nachbesserungen geben. Aber wann und wie, das stehe noch nicht fest, erfuhr die OZ aus dem Straßenbauamt...

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Berlin

Gut 35 Millionen Google-Treffer finden sich zu Bob Dylan. Rund 100 Millionen Tonträger soll der legendäre Musiker verkauft haben - und damit weniger als Taylor Swift oder Justin Bieber. Doch mit schnöden Zahlen lässt sich das Kulturphänomen Dylan ohnehin nicht erfassen.

mehr
Mehr aus Ribnitz-Damgarten
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Leserbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.