Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 2 ° wolkig

Navigation:
Gedenken am Tag der Befreiung

Barth Gedenken am Tag der Befreiung

Am gestrigen 8. Mai, dem 71. Jahrestag der Befreiung vom Hitlerfaschismus, kamen Vertreter der Stadt Barth und Mitglieder der Partei „Die Linke“ an der kürzlich ...

Barth. Am gestrigen 8. Mai, dem 71. Jahrestag der Befreiung vom Hitlerfaschismus, kamen Vertreter der Stadt Barth und Mitglieder der Partei „Die Linke“ an der kürzlich restaurierten sowjetischen Kriegsgräberstätte am Platz der Freiheit zu einer stillen Kranzniederlegung zusammen, um die hier bestatteten sowjetischen Soldaten zu ehren. Bürgermeister Dr. Stefan Kerth, der stellvertretende Stadtpräsident Holger Friedrich, Helga Radau vom Förderverein Dokumentations- und Begegnungsstätte Barth sowie Ute Christoffer, Fraktionsmitglied der Partei „Die Linke“, legten vor dem Relief des Ehrenmals Blumen nieder.

Wenig später wurde an der Gedenkstätte des STALAG Luft I auch der alliierten Kriegsgefangenen sowie am Mahnmal der Außenstelle des Konzentrationslagers Ravensbrück der hier inhaftierten KZ-Häftlinge gedacht.

Am 8. Mai als Tag der Befreiung wird in verschiedenen europäischen Ländern der bedingungslosen Kapitulation der Wehrmacht und damit des Endes des Zweiten Weltkrieges in Europa gedacht. Seit dem 8.

März 2002 ist der 8. Mai in Mecklenburg-Vorpommern staatlicher Gedenktag als „Tag der Befreiung vom Nationalsozialismus und der Beendigung des 2. Weltkrieges“.

Von Volker Stephan

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
OZ-Leserforum
Markus Juhls (v.r.) von der AOK Nordost, Notar Thomas Lemcke und weitere Experten beantworteten die Fragen der Besucher - hier in Greifswald.

Ein Pflegefall kann jederzeit eintreten. Hilfe bieten die Pflegestützpunkte im Land an. Wichtig ist, dass die Angehörigen über eine Vorsorgevollmacht verfügen.

mehr
Mehr aus Ribnitz-Damgarten
Beilagen
Benjamin Barz ? Ostsee-Zeitung Hilfe Aktion Wohltaetigkeit Teaser der den User auf die Seite "Helfen bringt Freude" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Helfen bringt Freude“ 2015-11-30 de Aktion Helfen bringt Freude Seit 27 Jahren engagieren sich unsere Leser zusammen mit der OZ für sozial schwache Familien, Kinder sowie gemeinnützige Projekte in Mecklenburg-Vorpommern. Wie Sie in diesem Jahr helfen können, erfahren Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Leserbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.