Volltextsuche über das Angebot:

19 ° / 12 ° Gewitter

Navigation:
Gemütliche Radtour rund um den Saaler Bodden

Ribnitz-Damgarten Gemütliche Radtour rund um den Saaler Bodden

650 Teilnehmer am Start / Tombola-Gewinner erhielten neue Räder

Voriger Artikel
Jasmin Tabatabai verzückte 850 Konzertbesucher
Nächster Artikel
Schlägerei bei Fest in Tempel

Glückliche Tombola-Gewinner: Christian Schober und Christine Schinnow mit ihren neuen Fahrrädern.

Quelle: Fotos: Susanne Retzlaff

Ribnitz-Damgarten. An der Tüte konnte man sie auch unterwegs von anderen Radlern unterscheiden, die 650 Teilnehmer der Radtour um den Saaler Bodden, die am Samstag zum 24. Mal stattfand. Apfel, Banane, Müsli-Riegel, Mini-Salami und Fruchtsaftgetränk enthielt der Beutel, willkommener Vorrat, aber nicht die einzige Verpflegung auf der 53 Kilometer langen Rundfahrt vom Stadion Ribnitz über Körkwitz Hof, Neuhaus, Dierhagen und Wustrow zum Hafen Althagen, von wo aus Schiffe die Radler nach Bodstedt brachten.

OZ-Bild

650 Teilnehmer am Start / Tombola-Gewinner erhielten neue Räder

Zur Bildergalerie

Die zweite Etappe führte über Saal und Neuendorf zurück ins Stadion. Dort hatten sich am Morgen Christa Horvay aus Prohn, seit sechs Jahren immer wieder gerne dabei, Klaus Streicher aus Pruchten und zum dritten Mal auf Boddentour und Andrea Wehner (65), ebenfalls Pruchten, bei der es „nach zehn Jahren endlich zum ersten Mal geklappt hat“, mit hunderten weiteren Radlern getroffen, um Natur, Landschaft und Gemeinschaft zu genießen. Eingeladen hatten dazu die OSTSEE-ZEITUNG, die Sparkasse Vorpommern, die Barmer und die Verkehrswacht.

Mit zweieinviertel Jahren wohl jüngster „Teilnehmer“ war Ties Wende, bereits zum zweiten Mal ging der kleine Ribnitzer im Kindersitz auf Boddentour, chauffiert von Silke Schmitz. Evelyn Tippner aus Rostock hatte mit der dreijährigen Mia die jüngste „Teilnehmerin“ im Gepäck. Im entspannten Gedränge warteten auch Denise Evert, immer mit Herrenrad unterwegs, und Michael Freind aus Ribnitz auf den Start, den beiden 14-Jährigen machte es einfach Spaß, sich „wieder einmal richtig auszufahren und etwas für die Fitness zu tun.“

Die Karten für die Tour waren innerhalb von fünf Tagen vergriffen. „Bei dieser Teilnehmerzahl lassen sich Organisation und familiärer Charakter der Veranstaltung noch gut verbinden“, erklärte Reimo Nickel (Sparkasse), bevor er mit Jens Starck (Barmer) und dem Ribnitz-Damgartener Bürgermeister Frank Ilchmann die Gäste begrüßte. Am Start hatte sich Sven Zander ganz vorn positioniert. „Radfahren ist für mich ein ernstes Hobby“, lächelte der einundzwanzigjährige Greifswalder. Er fährt sonst auf der Straße Rennrad. Bei seiner siebten Tour um den Saaler Bodden freute er sich dagegen „auf die Gemütlichkeit der Fahrt“.

Im Hafen von Althagen gab es Eis, und die Radler enterten zu Fuß vier Fahrgastschiffe, um nach Bodstedt überzusetzen. Ihre Stahlrösser wurden per Lkw dorthin kutschiert. Mit Vorfahrt für die Radler, dafür sorgten Polizei und Verkehrswacht, ging es zurück über Saal und den Neuendorfer Hafen nach Ribnitz. Nun klatschte auch der Regen Beifall. Sven Zander kam kurz vor 13 Uhr zurück ins Stadion. Zumindest unter den Teilnehmern, die den offiziellen Weg genommen hatten, war er einsame Spitze. Allerdings gab es Sportler, die unter Verzicht auf die Dampferfahrt „abgekürzt“ hatten. Sie nahmen den Landweg über Prerow und Pruchten. Nach insgesamt 87 Kilometern soll ein versierter Ribnitzer Radler noch vor Zander im Stadion eingetroffen und schnell wieder verschwunden sein um sich umzuziehen. Zander jedenfalls hatte – gemütlich – an der Saftbar gerastet und Spaß an der Fahrt gehabt. Erste Frau im Ziel war Kristina Öri aus Prerow. „Super“, fand sie die Tour, trotz des Regens.

Über die Hauptgewinne der Tombola freuten sich Christian Schober und Christine Schinnow. Sie gewannen je ein neues Fahrrad. Die OZ gratuliert!

Susanne Retzlaff

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Abschied
Gunter Gabriel.

Erfolge, Abstürze, Comebacks: Gunter Gabriels Leben glich einer Achterbahnfahrt. Gestrauchelt, aber nie ganz gescheitert ist er - immer wieder kämpfte sich der Sänger zurück ins Rampenlicht. Gerade erst wurde er 75 - nun ist er tot.

mehr
Mehr aus Ribnitz-Damgarten
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Leserbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.