Volltextsuche über das Angebot:

19 ° / 14 ° Regenschauer

Navigation:
Harbig-Schüler bringen neuntes Jahrbuch heraus

Ribnitz-Damgarten Harbig-Schüler bringen neuntes Jahrbuch heraus

Auf 120 Seiten lässt das Redaktionsteam das Schuljahr in Wort und Bild Revue passieren

Voriger Artikel
Drogenfunde bei Festivalbesuchern
Nächster Artikel
„Fitte Bilder“ von 60 Karikaturisten

Das Redaktionsteam des Jahrbuches und Betreuerin Karin Schneider (2.v.r.) sowie Schulleiterin Kerstin Schaperjahn.

Quelle: Edwin Sternkiker

Ribnitz-Damgarten. Projekte, Schulfeste, Wandertage, Klassenfahrten und Sportveranstaltungen, wer wissen will, was im Schuljahr 2015/16 in der Harbig-Schule los war, wird im neuen Jahrbuch fündig. Und fürs Auge gibt es auch etwas, nämlich zahlreiche Farbfotos. Zehn Schüler haben unter Leitung von Deutschlehrerin Karin Schneider am 120 Seiten starken Jahrbuch gearbeitet. Es ist mittlerweile das neunte. Kunstlehrerin Jutta Köhler sorgte für die Gestaltung des Covers. 220 Exemplare wurden in der Stadtdruckerei Ribnitz-Damgarten bestellt. Der Verkauf (10 Euro) hat begonnen, die Schüler der zehnten Klassen haben es bereits, berichtete Karin Schneider gestern im Anglerheim Damgarten. Dorthin war das Redaktionsteam von ihr und der Schulleitung eingeladen worden. Die Achtklässler Romy Bruß und Leon Reh sowie die Zehntklässler Justin-Dennis Gall, Paul Werner, Elea Behnke, Michelle Beyer, Jennifer Bork, Maxi Hameister, Lea Sadowski und Isabella Schmidt erhielten von Karin Schneider ein dickes Lob. Nicht nur, weil sie bereit waren, nach Unterrichtsschluss am Jahrbuch zu arbeiten, sondern dies auch sehr zuverlässig, selbstständig und gut organisiert taten. Als kleines Dankeschön für dieses Engagement erhielten sie gestern von ihr und Schulleiterin Kerstin Schaperjahn Geschenke. Und eine Schokotorte gab es obendrauf. Über die freute sich vor allem Paul Werner, der sich im Laufe des Projektes zum Techniker entwickelt hat.

Für die am Jahrbuch beteiligten Zehntklässler heißt es schon bald, von der Schule Abschied zu nehmen. „Ich muss mir gut überlegen, ob ich euch wirklich gehen lasse“, sagte Schulleiterin Kerstin Schaperjahn mit einem Augenzwinkern und dankte allen Schülern für ihr Engagement. Sie betonte, dass sich die Qualität des Jahrbuches im Laufe der Jahre ständig verbessert habe, und „auch ihr habt euch toll entwickelt“, attestierte sie den Schülern. Karin Schneider hob hervor, dass die Gruppe die erste war, die von sich aus intensiv den Kontakt zu den Mitschülern suchte. So haben die Jahrbuchredakteure zum Beispiel Klassen zu Veranstaltungen begleitet, um in Wort und Bild darüber zu berichten.

Die Herausgabe des Jahrbuches kostet natürlich Geld. Um den Verkaufspreis so niedrig wie möglich halten zu können, haben sich die Schüler auf die Suche nach Sponsoren gemacht. Außerdem starteten sie auch eigene Aktionen, um Geld hereinzubekommen. Dazu gehörte zum Beispiel eine Fotoaktion zu Weihnachten. Alle Schüler, die Interesse hatten, wurden fotografiert und die Bilder wurden gerahmt - ein Geschenk für Eltern und Großeltern. „Dieses Angebot wurde sehr gut angenommen“, berichtet Karin Schneider. Sie denkt bereits an das zehnte Jahrbuch. Das fünfköpfige Redaktionsteam steht schon bereit.

Edwin Sternkiker

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Greifswald
Anne Wende, Mariya Karmazyna, Anna Schmitz, Maiken Albert, Joanna Schulz, Anna Gusenwski, Alina Sander und Aline Laaser (v.l.) haben das Lehrmaterial erarbeitert. Das Bild im Hintergrund von Anne Wende gehört zum Thema „Mobbing“.

Polizei lässt von Greifswaldern Unterrichtsmaterial zum Thema Kriminalität erneuern

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Ribnitz-Damgarten
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Leserbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.