Volltextsuche über das Angebot:

27 ° / 15 ° Regenschauer

Navigation:
„Ich bin durch und durch Vereinsmensch“

Ribnitz-Damgarten „Ich bin durch und durch Vereinsmensch“

Egon Ruge fungiert als Pressesprecher des größten Breitensportvereins im Landkreis Vorpommern-Rügen

Voriger Artikel
Viele Schläge für die Tonne
Nächster Artikel
140 Liter Diesel gestohlen

Horst Schacht (li.), amtierender Präsident des RSV, und der neue Pressesprecher Egon Ruge.

Quelle: Edwin Sternkiker

Ribnitz-Damgarten. Über Mangel an ehrenamtlicher Beschäftigung kann sich Egon Ruge wahrlich nicht beklagen. Der 58-jährige pensionierte Marine-Angehörige engagiert sich beim Deutschen Roten Kreuz, wirkt im Shanty-Chor „De Fischlänner Seelüd“ mit, betreut die militärgeschichtliche Sammlung Hohe Düne und übernimmt dort auch Führungen.

Mitgliederstark

Mit rund 800 Mitgliedern ist der Ribnitzer Sportverein 1919 nicht nur der größte Breitensportverein von Ribnitz-Damgarten, sondern auch des Landkreises Vorpommern-Rügen.

In den 20 Abteilungen und Gruppen werden unter anderem Aerobic, Freizeitfußball, Kegeln, Tischtennis, Badminton, Geräteturnen, Rudern, Schwimmern und Radwandern angeboten.

Und nun auch noch Pressesprecher des Ribnitzer Sportvereins. Gemeinsam mit Hanna Vogt (Finanzen) sowie Dietrich Spreemann, zuständig für die Bereiche Bau und Infrastruktur, wurde Ruge in den Vorstand des RSV kooptiert.

„Wir freuen uns sehr über diese personelle Verstärkung“, so Horst Schacht. Er ist seit 2015 amtierender Präsident des größten Breitensportvereins im Landkreis Vorpommern-Rügen.

Als er gefragt wurde, ob er im Vorstand mitarbeiten wolle, habe er nicht lange gezögert, erzählt Ruge. „Mir macht ehrenamtliche Arbeit einfach Spaß. Ich bin durch und durch Vereinsmensch“. Gemeinsam mit den anderen Vorstandsmitgliedern hat sich Egon Ruge für dieses Jahr einiges vorgenommen. Beispiel Übungsleiter. „Der Ribnitzer Sportverein hat viele Sportgruppen, die zu 100 Prozent ausgelastet sind. Um alle Gruppen gut betreuen zu können, müssen wir unbedingt weitere Übungsleiter gewinnen. Bei einigen Sportfreunden ist das auch schon gelungen, sie haben bereits den Grundkurs absolviert.

Das reicht aber noch nicht. Da müssen wir noch zulegen.“ Auf der Agenda stehe in diesem Jahr auch die Neugestaltung der Internetseite des RSV, erläutert er weiter.

Dass die Mitglieder des Ribnitzer Sportvereins gern mal auch über den Tellerrand hinausschauen, beweist ihr Engagement in Sachen Tourismusförderung. Um da ein neues Angebot zu machen, wurden im vergangenen Jahr zwei Flöße in Betrieb genommen. Vom Wasserwanderrastplatz des Ribnitzer Sportvereins in Damgarten aus können Einwohner und Gäste auf den flussabwärts treibenden Flößen den unteren Recknitzlauf erkunden. Für ihre Fahrt flussaufwärts sind diese Wasserfahrzeuge mit Elektroantrieben ausgestattet. Die arbeiten völlig geräuschlos. Gebaut wurden die beiden Flöße, die die Namen „Undine“ und „Onkel Fritz“ bekamen, von Mitarbeitern des Vereins zur Förderung der Arbeit und Qualifizierung Ribnitz-Damgarten.

„Da dieses Angebot sehr gut angenommen wird, arbeiten wir jetzt an der Indienststellung eines dritten Floßes. Wir hoffen, dieses spätestens im Sommer zu Wasser lassen zu können“, erläutert Egon Ruge.

Ein ganz großes Thema für den Ribnitzer Sportverein ist der Bau eines neuen Trainingsgebäudes für die Ruderer in Damgarten. 216 000 Euro wurden dafür in den Stadthaushalt 2016 eingestellt und 130

000 Euro Fördermittel beantragt. „Jetzt warten wir sehnsüchtig auf den Fördermittelbescheid“, so der Pressesprecher.

Dick angestrichen im Terminkalender des RSV ist der 15. Juli. An diesem Tag startet die Aktion „100 % Sport“ im Rahmen des Bernstein- und Kunstfestes der Stadt. Eine gute Gelegenheit für die Sportvereine, sich in lockerer Atmosphäre öffentlich vorzustellen. „Für diese Aktion suchen wir eine alte, transportable Holzkegelbahn. Möglicherweise hat noch ein Gastwirt so etwas irgendwo eingelagert. Wir würden uns sehr freuen, wenn uns da jemand unterstützen könnte“, so Egon Ruge abschließend.

Edwin Sternkiker

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
OZ-Bild
mehr
Mehr aus Ribnitz-Damgarten
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Leserbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.