Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 7 ° Sprühregen

Navigation:
Kein gutes Jahr für die Störche

Langenhanshagen/Ribnitz-Damgarten Kein gutes Jahr für die Störche

41 Brutpaare wurden in der Region Ribnitz-Damgarten gezählt. Sie zogen 55 Jungtiere auf.

Voriger Artikel
Sozialkommissare rechnen sich nicht
Nächster Artikel
Neue Kita im Bildungszentrum soll im Oktober eröffnen

Bitte frisches Wasser und etwas Fleisch: Storchendame Schnuckel und Partner Pedro stellen sich an der Langenhanshäger Gaststätte an.

Quelle: Volker Stephan

Langenhanshagen/Ribnitz-Damgarten. 41 Storchenpaare wurden in diesem Jahr im Altkreis Ribnitz-Damgarten (Vorpommern-Rügen) gezählt. Sie zogen erfolgreich 55 Junge auf. Das sind zwar drei mehr als im vergangenen Jahr. Dennoch kann sich die 2016er-Zahl nicht mit denen anderer Jahrgänge messen. 2004 zum Beispiel wurden 63 Brutpaare gezählt, sie hatten insgesamt 116 Junge.

Viele Dörfer in der Region haben sehr treue Storchenpaare, dazu zählen unter anderem Langenhanshagen, Klockenhagen und Kavelsdorf. In Bartelshagen I brüteten Störche zum ersten Mal seit 23 Jahren erfolgreich. Von den ursprünglich drei Jungtieren überlebte jedoch nur eines. In Langenhanshagen lebt mit „Schnuckel“ die erfolgreichste Storchendame, was die Paarung betrifft: Sie hat bereits 39 Jungtiere über die Jahre großgezogen.

Peter Schlag

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
OZ-Bild
mehr
Mehr aus Ribnitz-Damgarten
Beilagen
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist