Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 11 ° wolkig

Navigation:
Küstenschutz: Umschwenken auf Wellenbrecher

Ahrenshoop Küstenschutz: Umschwenken auf Wellenbrecher

Die Vorbereitung für die Genehmigung privaten Küstenschutzes macht's möglich: Die Interessengemeinschaft Hohes Ufer setzt nun auf den Bau von zwei Wellenbrechern zwischen Wustrow und Ahrenshoop.

Voriger Artikel
Investionen in Schulen geplant
Nächster Artikel
Kontaktbeamter geht in den Ruhestand

Die Steilküste zwischen Wustrow und Ahrenshoop geht immer weiter zurück. Wellenbrecher sollen den rund 2,2 Kilometer langen Abschnitt schützen.

Quelle: Timo Richter

Ahrenshoop. Umschwenken für den Küstenschutz zwischen Wustrow und Ahrenshoop (Vorpommern-Rügen): Zwei jeweils maximal 250 Meter lange Wellenbrecher nach Vorbild in Wustrow oder im Ahrenshooper Ortsteil Althagen sollen die Steilküste vor dem weiteren Abbröckeln schützen.

Die Wellenbrecher entwickeln sich während der Vorbereitung für einen Bauantrag für den Küstenschutz aktuell zu einer Vorzugsvariante, wie der Vorsitzende der Interessengemeinschaft Hohes Ufer, Jörn Reiche, sagt.

Erste Planungen für den privat finanzierten Küstenschutz – das Land hat sich stets mit Verweis auf eine fehlende Bebauung aus der Finanzierung herausgehalten – gingen vom Bau von zehn Buhnen aus. Rund 1,5 Millionen Euro stehen zu Buche. Eine zusätzliche Unterwasserschwelle hätte die Baukosten mindestens verdreifacht.

Der Verein hat derzeit rund 280 Mitglieder, die für den Schutz des Hochufers in dem rund 2,2 Kilometer langen Abschnitt der Küste einstehen.

Timo Richter

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Ribnitz-Damgarten
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Leserbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.