Volltextsuche über das Angebot:

19 ° / 14 ° Regenschauer

Navigation:
Black Box startet in neue Ausstellungssaison

Hirschburg Black Box startet in neue Ausstellungssaison

Ab Freitag werden in der Hirschburger Galerie Malereien und Skulpturen gezeigt

Voriger Artikel
Lounge-Abende mit Gesprächen und Klaviermusik
Nächster Artikel
Professor Simoni kommt zur Chefvisite

Reinhard Buch in der Galerie Black Box. Sieben befreundete Künstlerinnen und Künstler aus Berlin und Mecklenburg-Vorpommern stellen hier aus.

Quelle: Edwin Sternkiker

Hirschburg. Die Galerie Black Box in Hirschburg beendet die Winterpause und startet am kommenden Freitag in die neue Ausstellungssaison. Unter dem Titel „Griffelkunst“ werden Malerei und Skulpturen von Jörg-Uwe Jacob, Udo Rathke, Bernhard Schrock, Henry Stöcker, Ingmar Bruhn, Eva Niemann, Reinhard Buch zu sehen sein. Ausstellungsöffnung ist um 18 Uhr. Die sieben befreundeten Künstlerinnen und Künstler kommen aus Berlin und Mecklenburg-Vorpommern. Sie alle arbeiten sehr unterschiedlich. Was sie verbindet, ist eine großartige Meisterschaft, die Beschränkung der Mittel und der Ort.

Reinhard Buch ist nicht nur Ausstellender, er kuratiert die Ausstellung auch. Im Mai 2013 hatte er die Produzentengalerie Black Box auf dem Kunsthof Hirschburg eröffnet. Gemeinsam mit anderen Künstlern präsentiert er dort auf knapp 50 Quadratmetern in wechselnden Ausstellungen Kunst. Dabei handelt es sich vorzugsweise um Werke bedeutender Künstler der „Berliner Schule“. Es gebe in Berlin sehr viele außergewöhnlich gute Künstler, die in exklusiven Galerien der City ausstellen, die aber auch gern mal dem hauptstädtischen Gedrängel entgehen wollen. „Überreden, nach Hirschburg zu kommen, musste ich jedenfalls noch keinen“, erzählt Buch. Großes Anliegen sei es ihm auch, über die Ausstellungen in der Black Box Kontakte zwischen Berliner Künstlern und von Künstlern, die in Mecklenburg-Vorpommern wirken, herzustellen. Ein fruchtbarer Austausch, wie er findet. Denn auch in Mecklenburg-Vorpommern gebe es viele hervorragende Künstler, so Buch. Mit der Eröffnung der ersten Ausstellung dieses Jahres in der Black Box am kommenden Freitag geht die Galerie in die vierte Ausstellungssaison. Und genau so viele Ausstellungen sind in diesem Jahr auch geplant, erzählt Reinhard Buch, der an der Kunsthochschule Berlin Weißensee und der Budapester Hochschule für Schöne Künste studierte. 1981 zog Buch in den Ribnitz-Damgartener Ortsteil Hirschburg und baute hier ein Atelier auf. Von 2002 bis 2004 übernahm er Lehraufträge an der Ernst-Moritz-Arndt-Universität Greifswald. 2004 reiste er zu Studien nach Chile und Argentinien. Infos zum Ausstellungs- und Veranstaltungsprogramm des Kunsthofes 2016: www.Kunsthof-Hirschburg.de

Von Edwin Sternkiker

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Ribnitz-Damgarten

In der Sparkassen-Filiale in Ribnitz ist gestern eine neue Ausstellung eröffnet worden. Gezeigt werden Malereien und Siebdrucke der schwedischen Künstlerin Ewa Berg.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Kultur
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Leserbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.