Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 2 ° Regenschauer

Navigation:
Boddenstadt zeigt wertvolle Luther-Bücher

Barth Boddenstadt zeigt wertvolle Luther-Bücher

Im vorpommerschen Barth ist die wohl kleinste Ausstellung der Welt zum Reformationsjahr zu sehen.

Voriger Artikel
Loriot auf Figaros Hochzeit
Nächster Artikel
Ostseeheilbad knipst das Licht an

Etwa 50 Luther-Titel aus dem 16.Jahrhundert werden in der Barther Kirchenbibliothek verwahrt. Einige davon werden nun im Wechsel ausgestellt. Dieses Werk stammt von 1546.

Quelle: Detlef Lübcke

Barth. Die historische Kirchenbibliothek St. Marien in Barth (Vorpommern-Rügen) zeigt eine Ausstellung über Martin Luther (1483 bis 1546). Auf der nördlichen Hochempore der St.-Marien-Kirche ist nun, nach Abschluss der Restaurierungsarbeiten, der Ausstellungsbereich vor der Bibliothek wieder freigegeben. Bis Oktober 2017 werden dort Werke Martin Luthers gezeigt und erklärt.

Mit der aktuellen Ausstellung werden Einblicke in den historischen Bücherbestand gewährt. Die Werke stammen aus der Barther Kirchenbibliothek. „Etwa 50 Luther-Titel aus dem 16. Jahrhundert werden in der Bibliothek verwahrt“, erklärte Varvara Disdorn-Liesen, Vorsitzende des Fördervereins. „Die Barther Kirchengemeinde und der Förderverein Kirchenbibliothek St. Marien locken damit an einen Ort, der die Reformationsgeschichte in wunderbarer Weise transparent macht“, sagt Disdorn-Liesen.

Die 1398 erstmalig erwähnte Bibliotheca Bardensis ist eine national und international bedeutende Sammlung wertvoller Handschriften, Inkunabeln und Drucke des 16. Jahrhunderts. In ihrem Bücherbestand befinden sich zahlreiche Erstausgaben und frühen Drucke aus dem Werk auch anderer Reformatoren.

Nur zwei Quadratmeter Ausstellungsfläche

„In der Fülle kirchlicher und staatlicher Veranstaltungen im Jahr des 500. Reformationsjubiläums wird diese Luther-Ausstellung herausragen“, ist sich Disdorn-Liesen sicher. Denn: Barth hat die wohl kleinste Luther-Ausstellung der Welt aufzuweisen. Würde man die vier Vitrinen zusammenstellen, würde die Ausstellungsfläche nur zwei Quadratmeter ergeben.

Die Barther Schau ist als Wechselausstellung konzipiert. Aus konservatorischen Gründen werden die Ausstellungswerke regelmäßig ausgetauscht. Die alarmgesicherten Vitrinen sind mit sogenannten Prosorb-Kassetten ausgestattet worden. Sie sollen die Luftfeuchtigkeit in den Vitrinen stabilisieren und somit die wertvollen Bücher schützen. Nach ihrer Präsentation kommen die alten Werke zurück in die Kirchenbibliothek. Sie ist klimatisiert.

Ab April Führungen durch Kirchenbibliothek

Förderverein und Kirchengemeinde laden ein, Martin Luther als historische Persönlichkeit zu entdecken und die besondere Verbindung von theologischem Werk und Biographie nachzuvollziehen. Im Mittelpunkt der Ausstellung steht das zu Luthers Zeiten neue Medium Buch. Damals wurde über das Buch eine schnelle und europaweite Ausbreitung der reformatorischen Gedanken möglich.

Begleitet wird die Luther-Ausstellung von dem Angebot regelmäßiger Bibliotheks-Führungen durch Mitglieder des Fördervereins. Öffentliche Führungen werden von April bis Oktober mittwochs um 14 Uhr angeboten. Eintritt: drei Euro. Treffpunkt ist der nördliche Kircheneingang, Papenstraße. Die Führungen dauern etwa 30 Minuten. Auf Anfrage können Einzelführungen vereinbart werden.Die Sparkasse Vorpommern hat die Luther-Ausstellung gefördert.

Informationen im Internet: www.barthbibliothek.de

Detlef Lübcke

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
«Wir können Buch»
Der Hauptgeschäftsführer des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels, Alexander Skipis.

Mehr Umsatz, mehr Aussteller: Zur Leipziger Buchmesse demonstriert die Buchbranche Optimismus. Beim Blick über die deutschen Grenzen hinaus kommen jedoch auch Sorgen dazu.

mehr
Mehr aus Kultur
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Leserbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.