Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 15 ° wolkig

Navigation:
Cobra 11 dreht auf dem Rügendamm

Stralsund Cobra 11 dreht auf dem Rügendamm

Den gemeinsamen Wohnmobil-Urlaub auf Rügen und in Stralsund hatten sich Erdogan Atalay alias Kommissar Semit Gerkhan und Daniel Roesner als sein Kollege Paul Renner ganz anders vorgestellt.

Stralsund. Den gemeinsamen Wohnmobil-Urlaub auf Rügen und in Stralsund hatten sich Erdogan Atalay alias Kommissar Semit Gerkhan und Daniel Roesner als sein Kollege Paul Renner ganz anders vorgestellt. Seit dem 18. September werden auf Deutschlands größter Insel und in der Hansestadt atemberaubende Stunts für die weltweit erfolgreichste RTL-Actionserie „Alarm für Cobra 11“ gedreht. Gestern hatten sich die sogenannten Location-Scouts (Drehort-Begutachter) die Stralsunder Ziegelgrabenbrücke, den gesamten alten Rügendamm und das Ozeaneum für einige packende Filmszenen ausgesucht.

In aller Herrgottsfrühe baute der Drehstab seine tonnenschwere Filmtechnik auf. Kurz vor acht Uhr standen die ersten Schaulustigen vor der Ziegelgrabenbrücke. Bevor die Aufnahmen gedreht wurden, musste aus Sicherheitsgründen ein Stunt-Double an die Seile eines Krans, der den Stuntman bis kurz vor den Rügenbrücken-Pylon in die Lüfte hievte. Nachdem der Stuntman über dem Strelasund etwas hin und her geschaukelt wurde, machte sich Daniel Roesner für seinen Einsatz bereit.

Kein Zeichen von Nervosität war auf dem Gesicht des blonden, durchtrainierten Mannes zu erkennen. Der Schauspieler hat als Kite-Profi mehrere Jahre lang in Los Angeles gearbeitet und nahm die sportliche Herausforderung deshalb lachend an.

Knapp fünfzig Meter unter Roesner ging der ganz normale Schiffsverkehr weiter. Vom Deck eines Ausflugsdampfers der Weißen Flotte winkten einige Gäste, als sie den Kölner Schauspieler über sich schweben sahen. Bis 11.40 Uhr wurde die halsbrecherische Kite-Surfer-Szene mehrmals wiederholt. In den Drehpausen durften Fußgänger, Jogger und Radfahrer über den alten Rügendamm fahren, für motorisierte Fahrzeuge war die Ziegelgrabenbrücke jedoch gesperrt.

Nach einer kurzer Aufhebung der Vollsperrung zur Brückenöffnung wurde der gesamte Rügendamm noch einmal von 12.40 Uhr bis 15.40 Uhr gesperrt. Auf dem alten, etwa 2,4 Kilometer langen Rügendamm heulten in dieser Zeit die Motoren von Autos auf, die sich hier eine wüste Verfolgungsjagd boten. Die Abschlussaufnahmen wurden gestern Abend im Ozeaneum abgedreht.

Das Abenteuer der beiden Kommissare wird im Frühjahr 2017 auf RTL zu sehen sein. Christian Rödel

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Barth

Seit der zweiten Klasse war Schauspielerin Manuela Wisbeck im Verein aktiv / Große Freude über ihre Spende

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Kultur
Beilagen
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Leserbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.