Volltextsuche über das Angebot:

19 ° / 12 ° Gewitter

Navigation:
Damgarten: Großes Konzert der drei Chöre

Ribnitz-Damgarten Damgarten: Großes Konzert der drei Chöre

Etwa 50 Sänger bringen am Sonnabend Klang in das Kirchenschiff / Mit dabei: eine Sopranistin aus Litauen

Voriger Artikel
„Cartoonair am Meer“: Eröffnung mit Schuss
Nächster Artikel
Ekhof-Preis für Hitler-Darstellerin

Bei der Premiere wurden wir mit Applaus überschüttet.“Wolfgang Miether, Pastor Damgarten

Ribnitz-Damgarten. Drei Chöre, etwa 50 Sänger und eine Sopranistin aus Litauen – am Sonnabend eröffnet ein Dreiklang die Sommerkonzerte in der Damgartener Bartholomäus-Kirche. Eine Besonderheit, denn drei Chöre, stimmlich vereint unter Leiter Guido Düwell, sangen in der Damgartener Kirche schon lange nicht mehr.

Auf einen Blick: Konzerte in Damgartener Kirche

Morgen um 17 Uhr:

Dreiklang – drei Chöre aus Rostock, Damgarten und Brandshagen singen in der Bartholomäus-Kirche Damgarten

Mittwoch, 27. Juli, 19 Uhr:

Konzert der Jugendkantorei St. Johannis aus Rostock, Wanderchor

Sonnabend, 6. August, 19.30 Uhr:

Barockensemble „Cordamoris“

Sonntag, 14. August, 14 Uhr:

Blechbläser-Treffen

Am vergangenen Sonnabend feierten der Marienchor Brandshagen, der St.-Bartholomäus-Chor Damgarten und der St. Andreas-Chor aus Rostock schon eine Premiere in Reinberg (Gemeinde Sundhagen). „Wir wurden mit Applaus überschüttet“, sagt Pastor Wolfgang Miether, der natürlich mit im Kirchenchor singt. Es sei zwar nicht selbstverständlich, dass Pfarrer gesanglich den Chor verstärken, aber seine Leidenschaft.

Die große Zahl der Sänger macht möglich, was kleinen Chören oft versagt bleibt. „So können wir beispielsweise die Hymne „Hör mein Bitten“ von Felix Mendelssohn Bartholdy zum Besten geben. Dafür braucht man einfach viele Sänger“, sagt Miether. Beim Publikum in Reinberg sei vor allem die sehr gemischte Liederauswahl gut angekommen. Kantaten von Johann Sebastian Bach und Lieder von Georg Friedrich Händel, Eric Bond und Henry Monk stehen auf dem Programm.

Instrumental begleiten Profi-Musiker aus Rostock die Sänger. Und auch die Sopranistin Aukse Marija Petroni ist eine Stimmen-Expertin. Sie arbeitet an der Rostocker Hochschule für Musik und Tanz als Dozentin, studierte selbst Klavier und Schauspiel und arbeitete in Litauen als Moderatorin und Synchronsprecherin. In Damgarten singt sie eine Passage aus Georg Friedrich Händels Oper „Rinaldo“.

Wolfgang Miether hofft auf viele Besucher in seiner Kirche. „In Rostock beispielsweise müssen die Besucher Eintritt zahlen, um die drei Chöre singen zu hören. In Damgarten ist der Eintritt frei.“

Miether vermutet, dass Eintrittspreise zahlreiche Besucher abschrecken könnten. Er hofft stattdessen auf kleine Spenden nach dem Konzert.

Nur durch die Kollekte sei es möglich, Konzerte dieser Art in Damgarten zu veranstalten. „Zum Glück unterstützen uns auch die Stadt und die Landeskirche“, sagt Miether.

Das Konzert der drei Chöre, für das die Sänger sechs Monate lang probten, ist aber nur der Auftakt der Damgartener Sommerkonzerte. Am 27. Juli geht es weiter mit dem Wanderchor. Die Jugendlichen aus der Johannis-Kantorei Rostock treten in der Kirche auf. Das Besondere: Die etwa 60 jugendlichen Sänger wandern zu Fuß von Auftrittsort zu Auftrittsort.

caro

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Stralsund

Das musikalische Leben in St. Nikolai wird dieses Jahr unter anderem geprägt von gleich drei besonderen Geburtstagen: die Schuke-Orgel wird 30 Jahre alt, der Bachchor ...

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Kultur
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Leserbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.