Volltextsuche über das Angebot:

13 ° / 9 ° Regen

Navigation:
Der Turm ist gefallen, das Motto blieb bestehen

Wustrow Der Turm ist gefallen, das Motto blieb bestehen

Auf dem Schifferball in Wustrow drehten sich am Sonnabend Kapitäne im Tanz

Voriger Artikel
Theaterspaß mit Hans im Glück
Nächster Artikel
Laiendarsteller für Theaterprojekt gesucht

Gut gelaunt beim Schifferball: Gabriele Eymael, Dieter Dalecki, Tina Schaber und Barbara Weyrich. FOTO: SUSANNE RETZLAFF

Wustrow. . Auf den Schifferball will Wustrow nicht wieder verzichten, auch ohne Förderverein für die Seefahrtschule und massiven Leuchtturm. Der Ball wurde schließlich schon im 19. Jahrhundert gefeiert, zur großen Zeit der Segelschifffahrt und Seefahrtschule. Als diese Institution 2006 ihr 160-jähriges Jubiläum feierte, hatten engagierte Wustrower Bürger die Tradition des Balles wieder belebt, erklärt Tina Schaber Hintergründe des festlichen Ereignisses, das unter dem Motto „Leuchte, Leuchtturm, leuchte...“ am Samstagabend im Dorint-Strandresort stattfand.

Inzwischen hatte ein fünfköpfiges Organisationsteam den Platz auf der Brücke übernommen, darunter Gabriele Eymael. „Das Motto des diesjährigen Balles hatten wir gefunden, bevor der Leuchtturm abgerissen wurde, und es nicht geändert, denn Leuchttürme sind wichtige Orientierung, auf See und an Land, im Großen und Kleinen.“ Den organisatorischen Kurs hat Barbara Weyrich aus Rostock fest im Blick, lange Zeit in Reedereien auch mit der Organisation von internationalen Events betraut. Eingeladen waren überwiegend Studenten und Absolventen der Seefahrtschule, gestandene Kapitäne und Freunde der Seefahrt. Aus Schleswig-Holstein, Hamburg, Berlin, Dresden waren sie gekommen. Mit Begleitung feierten rund 100 Gäste, freut sich Barbara Weyrich. „Die maritime Tradition ist toll, die muss man pflegen, beleben, bereichern und Akzente setzen.“ Sie selbst spürt starke Affinitäten: „Schifffahrt und Kunst sind meine Welt“. Und so brachte sie aus Rostock zwei „Theater-Leuchttürme“ mit, die als „Zwischengänge“ des überwiegend maritimen Menüs mit Wurzelbrot, Rollmops und Gewürzgurke, Fischsuppe, Zanderfilet und Schweinerücken in feinen Saucen mit zarten Gemüsen in Friesennerz und Fischerhemd den Gästen in Cocktailkleid und Abendanzug ebenso humorvolle wie nachdenkliche Sketche zum „Leuchtturmkomplex“ servierten. So hatte sich das beliebte Bauwerk standhaft geweigert, der „Fregatte Lincoln“ auszuweichen, deren Kapitän seinen Kollisionskurs partout nicht verlassen wollte, und nun? „Die Hotte Volaite ist gut drauf“, notieren Jürgen Wicht und Georg „Schorsch“ Haufler ins Logbuch. Nicht sehr standhaft blieb der Leuchtturmkuchen zum Dessert. Vor der süßen Sünde galt es allerdings, ihr ein wenig Freiraum zu verschaffen, am liebsten auf der Tanzfläche. House-Club aus Rostock spielte auf, Oldies, Rock und maritime Weltmusik brachten Leuchttürme zum Wanken und Paare ins Rollen.

250 Jahre Seefahrt aus Rostock, Falkensee, Sönneberg, Berlin und Brandenburg machen unter Auflösung der Tischordnung gerade eine Tanzpause, die Kapitäne Erhardt Plota, Hartmuth Eckardt, Harry Lieb, Jörg Linzbach und Arnim Mahlke haben in Wustrow studiert, man trifft sich immer wieder einmal auf dem Wustrower Schifferball. Und wie halten sie es mit Leuchttürmen? „Da sind wir uns einig, Leuchttürme bieten Sicherheit, davon haben wir gelebt. Die Behörden wissen gar nicht, was sie anrichten, wenn sie technische Denkmäler einfach abreißen, gerade hier im Osten“, so Linzbach.

Susanne Retzlaff

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Ahrenshoop
Marion Schael (li.) und Katrin Arrieta hängen nach offizieller Übergabe das Bild von Dora Koch-Stetter an dessen angestammten Platz. FOTO: TIMO RICHTER

„Ehrenamtliche bringen die Besucher in einen Dialog mit den Kunstwerken.Dr. Herbert Kempf, Vorstandsvorsitzender Kunstmuseum Ahrenshoop

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Kultur
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Leserbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.