Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 3 ° stark bewölkt

Navigation:
Enkel schenkt Museum Holzstiche

Barth Enkel schenkt Museum Holzstiche

Im nordvorpommerschen Barth konnten drei Werke des Grafikers, Illustrators und Malers Wilhelm Schmidthild (1876 bis 1951) aufgenommen werden.

Voriger Artikel
Auf der Suche nach den Grenzsteinen
Nächster Artikel
Frühlingskonzert in der Dorfkirche

Geschenk an die Stadt Barth: Das Juli-Monatsblatt von Wilhelm Schmidthild. 

Quelle: Detlef Lübcke

Barth. Axel Sauthof aus Braunschweig hat dem Vineta-Museum in Barth drei Holzstiche vermacht. Sie stammen von seinem Großvater Wilhelm Schmidthild (1876 bis 1951).

Schmidthild war ein bekannter Grafiker, Illustrator und Maler. Von 1919 bis 1927 lebte der gebürtige Hildesheimer in Barth. Am 30. Januar 2016 jährte sich zum 140. Mal sein Geburtstag. Aus diesem Anlass hat das Vineta-Museum dem überregional wirkenden Künstler eine Sonderausstellung gewidmet.

Die Holzstiche sollen in die Sammlung des Museums einfließen, wie Leiter Dr. Gerd Albrecht erklärte.

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
OZ-Bild
mehr
Mehr aus Kultur
Beilagen
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist