Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 17 ° Regen

Navigation:
Motto in Klockenhagen: Ran an die Wolle

Erlebte Geschichte – Sonntag war der Internationale Museumstag Motto in Klockenhagen: Ran an die Wolle

Im Ribnitzer Bernsteinmuseum fand eine besondere Schatzsuche statt

Voriger Artikel
Reiseführer ins Jenseits
Nächster Artikel
Bizarre Skulpturen und schwarze Schiffe

Mathis Herrmann übernahm am Sonntag das Schau-Scheren von Schafen und Alpakas.

Quelle: Peter Schlag

Ribnitz-Damgarten. Mit großen Augen hält das Pommersche Landschaf still, als Mathis Herrmann das Schergerät ansetzt. Vorsichtig befreit der Petersdorfer das Tier von seiner dicken Wolle. Fünf Minuten, länger dauert das nicht. Dann hüpft das Schaf, um einige Kilo leichter, ins Freigehege, wird von seinen Artgenossen beäugt. Dirk Petrick und Sven Müller tragen derweil schon das nächste Schaf zur Schur.

OZ-Bild

Im Ribnitzer Bernsteinmuseum fand eine besondere Schatzsuche statt

Zur Bildergalerie

Besuchermagnete

65 000 Besucher kamen 2015 ins Freilichtmuseum nach Klockenhagen, die Gästezahlen sind in den vergangenen Jahren stetig gestiegen.

1600 Exponate beinhaltet die Dauerausstellung „Bernstein – Gold des Nordens“ im Deutschen Bernsteinmuseum. 24 Leitexponate werden auf der Homepage besonders vorgestellt.

Für die Besucher, die am Sonntag ins Freilichtmuseum von Klockenhagen gekommen sind, ist die Schafschur-Aktion ein besonderer Hingucker. Solch eine Aktion passt wunderbar zu Klockenhagen – und zum Internationalen Museumstag, der am Sonntag begangen wird.

Wobei, Angebote zum Zuschauen und Mitmachen gibt’s im Freilichtmuseum regelmäßig. Besonders die Kinder staunen, wie den Schafen an die Wolle gegangen wird. Für Mathis Herrmann ist das langjähriges Hobby, beruflich ist der Petersdorfer Herdenmanager bei Milchrindern. Das Schafescheren ist ihm langjährig vertraut, „seit meiner Schäfer-Lehre zu DDR-Zeiten“, erzählt er.

Nicht nur bei den Museumsschafen kommt am Sonntag die Wolle runter. Auch private Halter bringen Schafe. Die Bernsteinreiter kommen sogar mit zwei Alpakas vorbei. „Das sind Manfred und Inge“, erzählt Tino Leipold. Die Alpakas sind seit dem Winter bei den Bernsteinreitern im benachbarten Hirschburg, und gehören dort zum Streichelzoo.

Nicht nur Klockenhagen lud gestern zum Museumstag mit besonderen Aktionen ein. Das galt auch fürs Deutsche Bernsteinmuseum. Dort gingen am Sonntag etliche Besucher auf eine besondere Schatzsuche.

Acht Aufgaben galt es zu bewältigen. Wer diese richtig löste, fand in der Klosterkirche eine Schatztruhe – gefüllt mit Bernsteinen.

„Die Schnitzeljagd haben wir extra für den Internationalen Tag des Museums organisiert“, erzählt Museumspädagogin Christine Jamm (33). Auch spezielle Führungen durch Museum und Kirche boten die Mitarbeiter an. Einzig dem guten Wetter waren die eher dürftigen Besucherzahlen geschuldet. Doch Familie Schauer aus Neu Karin bei Bad Doberan hielt der Sonnenschein nicht von einem Besuch im Museum ab. Tochter Matilda (10) war die „Anstifterin“. In der vergangenen Woche besuchte die Schülerin mit ihrer Klasse das Deutsche Bernsteinmuseum und war so fasziniert von der Ausstellung, dass sie mit ihren Schilderungen die Neugier ihrer Eltern weckte. „Und so beschlossen wir, das Museum mit der ganzen Familie zu erkunden“, sagt Martina Schauer (41). Sie genossen das volle Programm:

Bernsteinschleifen, sieben und Ketten basteln. „Jetzt können wir unsere Tochter verstehen. Es ist wirklich schön hier“, lobt Thomas Schauer (42).

Das ist das Anliegen des Museumstages, er soll mit nicht alltäglichen Aktionen auf die Kulturstätten aufmerksam machen. Für Familie Schauer endet der Museumstag übrigens mit einem sonntäglichen Besuch am Strand und einem Wunsch Matildas: „Wenn wir dort heute selbst noch einen Bernstein finden, wäre der Tag perfekt.“

Carolin Riemer und Peter Schlag

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
OZ-Bild
mehr
Mehr aus Kultur
Beilagen
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Leserbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.