Volltextsuche über das Angebot:

19 ° / 14 ° Regenschauer

Navigation:
Nachwuchs-Filmemacher feiern große Premiere

Ribnitz-Damgarten Nachwuchs-Filmemacher feiern große Premiere

Mehr als 200 Besucher kamen zum 1. Filmfest der Bernsteinschule ins Stadtkulturhaus / 14 Filme wurden gezeigt / Das Publikum wählte seinen Favoriten

Voriger Artikel
Ein Fest für Nachwuchs-Filmemacher
Nächster Artikel
Meisterhafte Bilder im Deutschen Bernsteinmuseum

Moderator Max Kuster (r.) gratulierte den Siegern des Publikumspreises: Leonie Neuser (v.l.), Lena Meinzig, Emely Peters, Enie Brandt und Hannes Niemann. Fotos (4): Anika Wenning

Ribnitz-Damgarten. Nervöse Schüler, erwartungsvolle Eltern und Lehrer: Premierenstimmung im Stadtkulturhaus in Ribnitz-Damgarten. Rund 200 Besucher kamen am Montagabend zum 1. Filmfest der Bernsteinschule. Gezeigt wurden 14 Filme von Schülern. Seit 2012 betreut Medienpädagoge Mark Sternkiker regelmäßig Filmprojekte in der Schule. „In der Zeit sind bestimmt schon mindestens 50 bis 60 Filme entstanden“, erklärt er. „Wir wollten all den Filmemachern nun mal eine Plattform geben.“ Die für den Abend ausgewählten Filme zeigten ein breites Spektrum — von Animationen über Dokumentationen bis zu Trailern.

OZ-Bild

Mehr als 200 Besucher kamen zum 1. Filmfest der Bernsteinschule ins Stadtkulturhaus / 14 Filme wurden gezeigt / Das Publikum wählte seinen Favoriten

Zur Bildergalerie

„Filme werden produziert, damit sie anderen gezeigt werden“, meint auch Deutschlehrerin Katrin Rosenbohm, die das Filmfest mit auf die Beine stellte. Moderiert wurde die Veranstaltung von Schülersprecher Max Kuster (15) sowie den drei Co-Moderatoren Penelope Waack (12), Lea Maletz (12) und Jonas Caspar (11). Sie stellten den Filmemachern auf der Bühne Fragen, beispielsweise, warum sich die Macher von „Unser Förster“ für ein Gespräch mit dem Stadtförster Falk Fleischer entschieden hatten. „Ich fand den Wald immer interessant. Wir wollten eine professionelle Meinung. Ein Förster kann ja doch mehr sagen als Google“, sagte Dennis Schulz.

Schulleiterin Christina Bonke war begeistert von der großen Resonanz: „Es ist schön, dass auch so viele Eltern gekommen sind. Das zeigt, dass sie Interesse an den Arbeiten ihrer Kinder haben. Und es sind auch ehemalige Schüler da.“ Auch Maren Köpke und Raik Thomas waren ins Stadtkulturhaus gekommen, um den Film ihres Sohnes Tönnies (12) zum ersten Mal zu sehen. „Das Filmfest ist eine schöne Würdigung für die Arbeit der Kinder“, meinte die stolze Mutter.

Die Zuschauer wählten am Schluss der fast dreistündigen Veranstaltung ihren Favoriten. Den ersten Platz belegten die Neuntklässler Enie, Leonie, Lena, Emely und Hannes mit ihrem Film „Die Fee“, der sich mit dem Thema Berufswahl beschäftigte. Und die Nachwuchs-Filmemacher räumten noch ein zweites Mal ab. Sie bekamen von Mark Sternkiker auch den Preis für besonderes Engagement. „Wir haben nicht damit gerechnet, dass wir gewinnen. Wir freuen uns riesig“, meinte Enie Brandt.

Die Preise wurden gesponsert von „Movies in Motion“, Bundesverband Jugend und Film. Die Damgartener Firma Gohs sponserte zudem einen Sonderpreis für den Film „PL“ über das Produktive Lernen.

Niklas, Sophie, Nick, Thorben, Flynn, Tom, Frederike, Lea und Jenny schafften es beim Publikumspreis mit ihrem Film „Ich“ auf Platz zwei und Jerome, Luca, Jonas, Steve, Till und Niklas mit „Zombie Apokalypse“ auf Platz drei.

Von Anika Wenning

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
OZ-Bild
mehr
Mehr aus Kultur
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Leserbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.