Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 3 ° stark bewölkt

Navigation:
Papenhof soll in neuem Glanz erstrahlen

Barth Papenhof soll in neuem Glanz erstrahlen

Im 500 Jahre alten Gemäuer können Besucher künftig auf den Spuren der Vergangenheit wandeln.
Das Kleinod, das in Zukunft das Stadtmuseum beherbergen soll, wird für mehr als drei Millionen Euro saniert.

Voriger Artikel
Klangvielfalt beim 22. Ribnitzer Orgelsommer
Nächster Artikel
Autorin hat den Alltag beobachtet

Untersucht und dokumentiert die Geschichte des Papenhofes: Bauhistoriker Torsten Rütz.

Quelle: Dietmar Lilienthal

Barth. Sich in einem 500 Jahre alten Haus auf die Spuren der Vergangenheit begeben und diese wieder aufleben lassen – dazu sollen Besucher in Barth in Zukunft die Gelegenheit haben. Und zwar hinter den Mauern des Papenhofes – aller Voraussicht nach dem einzig erhalten gebliebenen Haus einer Kalandsbruderschaft (einem Zusammenschluss wohlhabender Bürger) im Land. Das Kleinod soll saniert werden und mit einem Anbau versehen künftig das städtische Museum beherbergen.

„Wir wollen ein Fenster in die Vergangenheit öffnen, durch alle Jahrhunderte hinweg und mit Originalsubstanz Geschichte und Geschichten entwickeln“, sagt Gerd Albrecht, Leiter des Barther Vineta-Museums.

Auf zwei Etagen sollen die Besucher künftig auf verschiedenen Pfaden durch das Haus von 1480 wandeln. „Es wird einen Architekturpfad, einen Familien- und Kinderpfad und einen Geschichtspfad geben“, sagt Albrecht. Letzterer soll Inhalte zu den Persönlichkeiten vermitteln, die einst im Papenhof gelebt haben.

Auch der mehr als 3000 Quadratmeter große Garten soll wieder aufblühen. Im Dachgeschoss sollen künftig Sonderausstellungen gezeigt werden. Als Funktionsgebäude ist ein Anbau mit Foyer, Museumsshop, Sanitäranlagen, Aufzügen und Lager vorgesehen.Die Kosten dafür belaufen sich insgesamt auf mehr als 3,2 Millionen Euro.

Der Bauantrag für  Sanierung und Anbau sei Anfang Mai eingereicht worden. „Wir rechnen damit, dass es im August  mit den Ausschreibungen losgehen kann.“

Stefanie Büssing

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
OZ-Bild
mehr
Mehr aus Kultur
Beilagen
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist