Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 2 ° wolkig

Navigation:
Paul Müller-Kaempff ruht jetzt in Ahrenshoop

Ahrenshoop Paul Müller-Kaempff ruht jetzt in Ahrenshoop

Der Mitbegründer der Künstlerkolonie Ahrenshoop, Paul Müller-Kaempff, und seine Frau Else haben ihre letzte Ruhestätte auf dem Friedhof in Ahrenshoop gefunden.

Voriger Artikel
Klosterpflanzen, Kraniche und die Insel Usedom zum Nachlesen
Nächster Artikel
Opernale morgen in Prerow

Bürgermeister Hans Götze und Professor Dr. Konrad Mahlfeld lassen die Urnen mit den sterblichen Überresten von Paul Müller-Kaempff und dessen Frau Else Im Beisein von Pfarrer Reinhard Witte in die Grabstelle hinab.

Quelle: Richter, Timo

Ahrenshoop. Der Mitbegründer der Künstlerkolonie Ahrenshoop vor 125 Jahren, Paul Müller-Kaempff, ist zurück an seiner einstigen Wirkungsstätte. Im Zusammenhang mit Recherchen für einen umfangreichen Werkkatalog hat Autor Professor Dr. Konrad Mahlfeld die Urnen Paul Müller-Kaempffs und dessen Frau Else auf einem ehemaligen, jezt zugewachsenen  Friedhof in Stahnsdorf bei Kleinmachnow bei Berlin entdeckt. Am Samstag sind die beiden Urnen mit einer Feststunde auf dem Friedhof am Schifferberg in Ahrenshoop (Landkreis Vorpommern-Rügen)  bestattet worden.

DCX-Bild

Der Mitbegründer der Künstlerkolonie Ahrenshoop, Paul Müller-Kaempff, und seine Frau Else haben ihre letzte Ruhestätte auf dem Friedhof in Ahrenshoop gefunden.

Zur Bildergalerie

Bürgermeister Hans Götze bezeichnete die Umbettung der Urnen als Höhepunkt im Jubiläumsjahr der Gründung der Künstlerkolonie vor 125 Jahren. Mit der Rückkehr des Mitbegründers der Künstlerkolonie soll der Friedhof vorsichtig touristisch entwickelt werden. Geplant ist eine Broschüre mit Kurzbiografien zu den 35 auf dem Friedhof ruhenden Künstlern, Literaten oder Kammersängerinnen.

Timo Richter

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Kultur
Beilagen
Benjamin Barz ? Ostsee-Zeitung Hilfe Aktion Wohltaetigkeit Teaser der den User auf die Seite "Helfen bringt Freude" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Helfen bringt Freude“ 2015-11-30 de Aktion Helfen bringt Freude Seit 27 Jahren engagieren sich unsere Leser zusammen mit der OZ für sozial schwache Familien, Kinder sowie gemeinnützige Projekte in Mecklenburg-Vorpommern. Wie Sie in diesem Jahr helfen können, erfahren Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Leserbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.