Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 17 ° Regen

Navigation:
Premiere vom Publikum bejubelt

Born Premiere vom Publikum bejubelt

Die „„Heiden von Kummerow““ gastieren wieder in Born. Am Wochenende ist die vierten Folge „„Himmel, Arsch und Zwirn““ zum ersten Mal auf der Freilichtbühne des Boddendorfes aufgeführt worden.

Voriger Artikel
Mädchenmeute: Autorin kommt zur letzten Vorstellung
Nächster Artikel
„Karawane der Köche“ hält in Zingst

Nur dem Kuhhirten Krischan (Helge Koch) zeigen die Heiden von Kummerow, was sie auf ihre Völkerwanderung mitnehmen: von links Martin (Bennit Schulz), Johannes (Vincent Fiedler), Ulrike (Julienne Holz), Anna (Johanna Zilius) und Hermann (Henning Michaelis).

Quelle: Elke Erdmann

Born. Nun gastieren wieder „Die Heiden von Kummerow“ in Born. Am 1. Juli feierten sie, vom Publikum bejubelt, Premiere mit der vierten Folge „Himmel, Arsch und Zwirn“ auf der Freilichtbühne. Hier ist alles beim Alten und dicht beieinander: „De Kraug“, die Kirche, das Pfarrhaus, die Mühle, doch frisch gedeckt die Rohrdachkate. Auf der Wiese grasen Kühe. In diese Idylle hinein humpelt der trinksüchtige Nachtwächter (Hartmut Dobecki). Und Pastor Breithaupt (Heribert Gietz) hat seine liebe Not mit den liebestollen Heiden, dass er schreit: „Himmel, Arsch und Zwirn!“

Für diese vulgäre Entgleisung entschuldigt er sich sogleich beim Herrgott.

Aufregende Geschehnisse ereignen sich romangleich wie in dem Kapitel „Die Völkerwanderung“, bei der Dorfjungen als Goten über mehrere Dörfer nach Randemünde ziehen, um den erlernten Geschichtsstoff nachzuspielen. Martin Grambauer, Klassenbester und Kirchenjunge, hatte sich den Plan ausgedacht. Er führt das Fußvolk mit einer Trommel an. Schwester Anna (Johanna Zilius) und Pastorentochter Ulrike (Julienne Holz) gehen als Marketenderinnen mit.

„Wir sind sehr nah am Roman“, sagt Holger Schulze. Im Sommer 2003 rief er die Darß-Festspiele ins Leben, denen er bis heute als Intendant und Regisseur vorsteht. Er schrieb auch die Textbücher für „Die Heiden von Kummerow“ nach dem Roman von Ehm Welk (1884-1966). Die tragische Rolle des Kuhhirten Krischan Klammbüdel mimt Helge Koch. Als Angestellter im öffentlichen Dienst stellt er Ausweise und Reisepässe aus; im Stück hütet er seit über zwanzig Jahren von Palmarum bis Michaelis ohne Papiere und ohne einen Groschen Lohn die Kühe der Bauern und Büdner. In diesem Jahr agiert er als Hauptdarsteller. Er spielt vortrefflich in Doppelbesetzung mit 14 auserwählten Schülern. Bindeglied zwischen den Dorfkindern und der feinen Herrschaft ist Komtess Charlotte von Runkelfritz, die Lina Hentschel beispielhaft charakterisiert. Bennit Schulz (12) als Martin kommt extra aus Dömitz an der Elbe, Vincent Fiedler (14) in der Rolle des Johannes aus Richtenberg und Julian Block (10) als Hermann aus Jahnkow bei Grimmen. In der Erstbesetzung gibt Henning Michaelis aus Born schalkhaft und plietsch den Hermann. Die Inszenierung hält viele Überraschungen bereit, entzündet einen Hauch „von den dicken schwarzen Weibern“ in Kammerrun, verkörpert durch Sonja Hahm, die auch im Part mit dem Wirt und Dorfschulzen Gerd Scharmberg kurios erotisch wirkt. Preußisch korrekt handelt Herbert Seidel als Gendarm. Erstmalig treten Mutter und Großvater des Armenhäuslers Johannes auf. Die Mutter spielen alternierend Museumspädagogin Doris Pagel aus Prerow und Karin Katzke aus Born, Kassenleiterin im Amt Darß-Fischland. Spielfreude, der feine Umgang des Regisseurs und Produktionsleiterin Sylvia Karow mit den Darstellern sowie der Einsatz der Eltern lassen alle zusammen halten.

Die Freie Schule in Prerow ist „ein Anker für uns“, sagt Holger Schulze.

Elke Erdmann

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
OZ-Bild
mehr
Mehr aus Kultur
Beilagen
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Leserbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.