Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 12 ° Gewitter

Navigation:
Reise in die Vergangenheit

Martenshagen Reise in die Vergangenheit

700 Jahre Martenshagen: Wiedersehensfreude in familiärer Atmosphäre

Voriger Artikel
Autorin hat den Alltag beobachtet
Nächster Artikel
Prinzen-Sänger Henri Schmidt entspannt an der Ostsee

Höhepunkt des Nachmittags war ein Festumzug mit alten Traktoren durch das geschmückte Dorf. Fotos(4): Volker Stephan

Martenshagen. Völlig egal, ob größere Stadt oder kleine Landgemeinde: Ein 700-jähriges Ortsjubiläum ist etwas ganz Besonderes und verdient es, gebührend gefeiert zu werden. Der Dorfverein „Martenshagen“ bewies am vergangenen Wochenende, dass sich auch ohne üppige Finanzausstattung ein gemütliches und familiäres Jubiläumsfest organisieren lässt.

OZ-Bild

700 Jahre Martenshagen: Wiedersehensfreude in familiärer Atmosphäre

Zur Bildergalerie

Im Mittelpunkt des Tages standen die Ortshistorie und das Wiedersehen mit ehemaligen Einwohnern. „Die haben wir – soweit wir die Adressen ausfindig machen konnten – alle persönlich mit Karten eingeladen“, berichtete Vereinsvorsitzender Gunther Schmidt. „Ich bin selbst überrascht, wie viele von ihnen heute hier sind.“ Mitorganisator André Mehlhorn vom Vereinsvorstand fühlte sich am Grill ganz in seinem Element und bewahrte trotz des Ansturms die Ruhe. „Wir wollten den familiären Charakter der Veranstaltung nicht durch Ortsfremde, die keinen Bezug zu Martenshagen haben, stören.

Deshalb haben wir im Vorfeld auch keine Werbung betrieben.“

Trotzdem waren die zahlreichen Sitzgelegenheiten auf dem Festplatz und im Festzelt vor der einstigen Schmiede fast immer komplett belegt. Besonders zu Beginn des Dorffestes am frühen Nachmittag kam es immer wieder zu herzlichen Wiedersehensszenen. Eine vielfach begrüßte Besucherin war Christa Schmidt (Fiedler), die seit 50 Jahren in Halle lebt. Als sie ihren Vater anlässlich seines 90.

Geburtstages vor einer Woche im Barther Pflegeheim besucht und von der 700-Jahr-Feier erfahren hatte, verlängerte die Rentnerin ihren Aufenthalt spontan um eine Woche. „Ich habe heute viele alte Bekannte sofort wiedererkannt. Bei einigen musste ich aber erst mal überlegen.“

Gernot Affeldt hatte seine Eltern aus Barth zur Jubiläumsfeier gefahren. Er selbst kann sich noch an schöne Kinder- und Ferientage auf dem Gehöft der Großeltern Fritz und Herta Klüber erinnern. „Für die war Martenshagen einst die Endstation ihrer Flucht aus Greifenberg/Hinterpommern gewesen. Hier bekamen sie Bodenreformland, mein Opa trat aber erst auf starken Druck als einer der letzten Bauern der LPG bei.“

Gisela Affeldt (Klüber, 84) hatte von 1945 bis 1960 bei ihren Eltern gelebt und war dann nach Barth gezogen. „Ich hatte zuvor noch eine kurze Zeit lang den Martenshägener Kindergarten betreut. Mein Mutter starb 1978, mein Vater zog 1980 ebenfalls nach Barth.“

Höhepunkt des Nachmittags war der Festumzug mit alten Traktoren, landwirtschaftlichen Motivanhängern und Pferden durch das festlich geschmückte Dorf. Wer es sich zutraute, konnte von einem durch Daniel Wolff bedienten Hubsteiger aus das Dorf aus über 30 Metern Höhe bestaunen.

„Zwar verfügen wir als Verein kaum über Geld, aber neben einer kleinen Rücklage aus unserem jährlichen Treckertreff hatten wir großzügige Sponsoren“, verriet Gunther Schmidt. So habe man das Jubiläumsjahr bereits zum Osterfeuer mit einem tollen Feuerwerk eröffnen können. Und am 22. Oktober soll es mit dem Treckertreff ausklingen. „Wenn es klappt, werden die alten Maschinen dann sogar ein Stück Acker pflügen.“

Volker Stephan

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Ribnitz-Damgarten
Mitglieder der RSV-Radwandergruppe und Gäste während ihrer Tour nach Tribohm am 28. Mai. Hier schauten sie sich unter anderem die Fischtreppe an.

Die Mitglieder der Radwandergruppe des Ribnitzer SV treten seit 1994 in die Pedale

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Kultur
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Leserbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.