Volltextsuche über das Angebot:

19 ° / 14 ° wolkig

Navigation:
Rostocker Doppelsieg beim 11. Darß-Marathon

Wieck Rostocker Doppelsieg beim 11. Darß-Marathon

Karsten Tautorat vom Team City-Sport Rostock gewinnt vor seinem Vereinskameraden Jan Seemann / Berliner Marco Resech verpasst dritten Erfolg in Folge

Voriger Artikel
Die Kunst hält ihn jung
Nächster Artikel
Ein Fest für Nachwuchs-Filmemacher

Yasin Lamiri lief die Marathonstrecke an diesem Wochenende zweimal.

Wieck. Es hat nicht geklappt. Der Berliner Marco Resech konnte beim 11. Darß-Marathon seine Siege aus dem beiden vorherigen Jahren nicht in ein Triple umwandeln.

OZ-Bild

Karsten Tautorat vom Team City-Sport Rostock gewinnt vor seinem Vereinskameraden Jan Seemann / Berliner Marco Resech verpasst dritten Erfolg in Folge

Zur Bildergalerie

Zwei Rostocker waren gestern stärker. „Wir sind im letzten Jahr Halb-Marathon gelaufen. Doch wir meinten, Marcos Siegerzeit von 2:46 h schaffen wir auch“, so der diesjährige Sieger Karsten Tautorat vom Team City-Sport Rostock.

Gemeinsam mit Jan Seemann vom selben Verein war er angetreten, den Favoriten aus Berlin auf die Plätze zu verweisen. Doch zunächst sah es gar nicht danach aus, denn Marco Resech ging von Beginn an in Führung und baute seinen Vorsprung bis Kilometer 25 auf 1:30 min aus. „Ab Hafen Althagen wurden jedoch meine Beine schwer“, beschrieb Resech seinen Einbruch. Die beiden Rostocker kamen auf dem Deich in Richtung Born immer näher, bis sie dann auf dem Zeltplatz in Führung gingen. Damit war die Entscheidung bei den Männern gefallen. Bei den Frauen siegte Bianca Stanienda (SVE Hiddenstorf) mit zehn Minuten Vorsprung vor Claudia Loewe.

Die Witterungsbedingungen hatten ihrerseits für Spannung gesorgt. Noch am Morgen sorgten Schneeschauer für die schlimmsten Befürchtungen. Doch im Verlaufe des Tages kam immer mehr die Sonne zum Vorschein und vor allem die Organisatoren liefen mit einem Lächeln der Erleichterung über den Platz an der Darßer Arche in Wieck.

Neben dem Beifall für die Sieger sorgten auch einige ungewöhnliche Aktionen für Aufsehen. So lief Yasin Lamiri von der Stolpertruppe Winsen am Sonntag bereits seinen zweiten Marathon in drei Tagen.

„Als wir am Freitag ankamen, war mir langweilig. So sind mein Freund Martin Raulf und ich nachts um 23 Uhr los, um schon mal die Marathon-Strecke zu erkunden.“ Da die beiden sich auch einmal verlaufen hatten, wurden es schließlich 45 Trainingskilometer. „Für jeden Marathon, den wir laufen, spenden wir 30 Euro für einen Schulaufbau in Togo“, begründet Yasin Lamiri den spontanen Nachtlauf der beiden Laufverrückten. Yasin Lamiri belegte beim offiziellen Lauf Platz acht.

Kaum bemerkt, lief ein anderen Sieger als letzter Teilnehmer nach 6:32 h ins Ziel: Border-Colli „Bruno“, der bereits seinen dritten Darß-Marathon erfolgreich bestritt. Wer wie „Bruno“

auch schon einen 75km-Lauf geschafft hat, der bekommt beim Darß-Marathon natürlich auch eine eigene Nummer. Sein Herrchen, Frank-Ulrich Etzolf aus Berlin, hat bereits 350 Marathons absolviert.

Doch das Laufevent ist nicht nur eine Veranstaltung für sportliche Sieger und ungewöhnliche Helden. Der Darß-Marathon ist eine Familienveranstaltung. So starteten am Sonnabend die Bambini-, Kinder-, Jugend- und Familienläufe. Insgesamt waren mehr als 1500 Hobbyläufer waren an dem Wochenende an den Start gegangen, rund 350 davon beim Hauptlauf. 281 beendeten den Marathon. So konnten die Zuschauer in viele glückliche Gesichter. Und Marco Resech kündigte an, dass er 2017 wieder siegen will: „Diese Niederlage lasse ich nicht auf mir sitzen.“

• Mehr Bilder online:

www.ostsee-zeitung.de

Ergebnisse

Marathon Männer

1. Carsten Tautorat, Rostock   2:49:02 h

2. Jan Seemann, Rostock   2:51:01 h

3. Marco Resech, Berlin   2:54:01 h

Marathon Frauen

1. Bianca Stanienda, Hiddenstorf   3:15:19 h

2. Claudia Loewe         3:25:23 h

3. Nadine Lischke   3:31:22 h

Halb-Marathon Männer

1. Adrian Poppe LAV Rostock   1:15:45 h

2. Arne Welenz FIKO Rostock   1:20:18 h

3. Marco Wien           1:22:35 h

Halbmarathon Frauen

1. Kathrin Koczessa, Oberhavel   1:34:05 h

2. Sophia Hengsbach Berlin   1:37:51 h

3. Nina Tiemann           1:39:05 h

Von Frank Burger

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Themen des Tages
Ein neues Gesetz soll die Beteiligung der Bürger bei Planung und Bau von Windparks regeln.

Bürgerbeteiligungs- und Verfassungsschutzgesetz im Landtag +++ Weltkulturfest der Klassik in Schwerin geplant +++ Neue Warnstreiks im Öffentlichen Dienst +++ Dritter Anlauf im Prozess um Menschenraub +++ Städte- und Gemeindebund berät über Migration

mehr
Mehr aus Kultur
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Leserbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.