Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / 0 ° wolkig

Navigation:
Späte Würdigung für Ribnitzer Arzt

Ribnitz-Damgarten Späte Würdigung für Ribnitzer Arzt

Ein Bronzerelief im Eingangsbereich des Rathauses erinnert an Dr. Bruno Joseph. Die Initiative ging vom Rotary Club Ribnitz-Damgarten aus.

Voriger Artikel
Zingst hat jetzt einen Fotokunstpfad
Nächster Artikel
Quilter zeigen ihre Arbeiten

Bürgermeister Frank Ilchmann (l.) und Dr. Michael Beyer, Präsident des Rotary Clubs Ribnitz-Damgarten, enthüllen das Relief im Eingangsbereich des Rathauses.

Quelle: Anika Wenning

Ribnitz-Damgarten. Seit Sonnabend erinnert ein Bronzerelief im Eingangsbereich des Rathauses in Ribnitz (Vorpommern-Rügen) an den Arzt Dr. Bruno Joseph (1861 bis 1934). Möglich wurde das durch den Rotary Club Ribnitz-Damgarten, der am Sonnabend nicht nur die Enthüllung des Kunstwerkes, sondern auch das 25-jährige Bestehen des Clubs feierte.

Als Arzt sei Dr. Bruno Joseph in Ribnitz sehr geachtet gewesen. Hoch angerechnet wurde ihm unter anderem, dass er einige Patienten, die nicht zahlen konnten, kostenlos behandelte. Zudem war Dr. Joseph Vorsteher der jüdischen Gemeinde in Ribnitz. Als Stadtvertreter (seit 1912) und Stadtverordnetenvorsteher (seit 1919) beeinflusste er mit seiner Arbeit die Entwicklung der Stadt, zum Beispiel als es um den Bau der Kanalisation ging.

Trotz seiner großen Verdienste sei er jedoch fast in Vergessenheit geraten, sagte Dr. Michael Beyer, Präsident des Rotary Clubs. Das Bronzerelief der Künstlerin Carmen Stahlschmidt soll wieder mehr Menschen an die Ribnitzer Persönlichkeit erinnern.

Anika Wenning

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Kenz
Das aufklappbare Kenotaph beherbergt in seinem Innern eine Holzplastik des Herzogs Barnim VI.

In der St.-Marienkirche im vorpommerschen Kenz wird jetzt das älteste Bildnis eines pommerschen Herzogs restauriert

mehr
Mehr aus Kultur
Beilagen
Benjamin Barz ? Ostsee-Zeitung Hilfe Aktion Wohltaetigkeit Teaser der den User auf die Seite "Helfen bringt Freude" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Helfen bringt Freude“ 2015-11-30 de Aktion Helfen bringt Freude Seit 27 Jahren engagieren sich unsere Leser zusammen mit der OZ für sozial schwache Familien, Kinder sowie gemeinnützige Projekte in Mecklenburg-Vorpommern. Wie Sie in diesem Jahr helfen können, erfahren Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Leserbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.