Volltextsuche über das Angebot:

16 ° / 8 ° wolkig

Navigation:
Kunstvolle Keramik entdecken

Saal Kunstvolle Keramik entdecken

Am Wochenende laden Keramiker in der Region wieder zum Tag der offenen Töpferei ein. Deutschlandweit können die Besucher einen Blick hinter die Kulissen der 600 teilnehmenden Werkstätten werfen.

Saal. Am Wochenende laden Keramiker in der Region wieder zum Tag der offenen Töpferei ein. Deutschlandweit können die Besucher einen Blick hinter die Kulissen der 600 teilnehmenden Werkstätten werfen. Allein 93 davon sind in Mecklenburg-Vorpommern mit dabei. In unserer Region beteiligen sich neun Töpfereien.

OZ-Bild

Am Wochenende laden Keramiker in der Region wieder zum Tag der offenen Töpferei ein. Deutschlandweit können die Besucher einen Blick hinter die Kulissen der 600 teilnehmenden Werkstätten werfen.

Zur Bildergalerie

Wenn sich am 12. und 13. März zum mittlerweile 9. Mal die Werkstatttüren öffnen, erwartet die kleinen und großen Besucher die Vielfalt des Töpferhandwerks und der Keramikkunst. Das Angebot reicht von eigenen Drehversuchen an der Töpferscheibe über Mitmachen beim Rakubrand bis zum Schneiden und Bemalen von Keramik. Die Gäste erhalten Einblicke in unterschiedlichste Techniken, sehen die verschiedenen Brennöfen und Materialien wie Ton und Porzellan.

Mit dabei ist auch wieder der Töpferhof von Charis und Reinhard Löber in Saal. Seit 30 Jahren besteht der Familienbetrieb. Einmal im Monat wird hier eine Ladung Töpfe gebrannt. Bis zu 400 Stück passen in den Holzbrandofen. „Zwei wird gedreht, eine Woche gebrannt, eine Woche wird gemalt“, sagt Charis Löber. Zehn bis 16 Stunden steht der Holbrennofen unter Feuer. Während der gesamten Zeit muss er bewacht werden, damit die Temperatur konstant bleibt. Bis zu 1300 Grad Celsius erreicht der Ofen.

Am Tag der offenen Töpferei wird ein buntes Prgramm auf dem Hof geboten. Es wird eine Großdrehvorführung geben. Die Gäste können in Töpferkursen in das traditionelle Handwerk reinschnuppern. Kinder können basteln. „Der Tag der offenen Töpferei ist vor allem für Einheimische toll, weil noch nicht Saison ist. Viele stellen sich eine Route zusammen und fahren verschiedene Töpferein ab“, so Charis Löber. Rund 500 Gäste begrüßte sie im vergangenen Jahr an den beiden Tagen.

Mit dabei ist auch Wilfriede Maaß in Schlemmin. Sie bietet Vorführungen und Kindertöpfern an. In der Rakurität Event Keramik von Regina Chinow gibt es Rakubrand zum Mitmachen und eine Ausstellung. In der Werkstatt von Jan Mauersberger und Andrea Schlief in Kronsberg werden Raku-Schaubrände gezeigt. Auch hier gibt es Töpferkurse.

In Ahrenshoop beteiligen sich gleich drei Werkstätten am Tag der offenen Töpferei. Im Töpfer- und Maleratelier Müller-Schoenfeldt am Schifferberg 22 wird das Atelier geöffnet und es wird Vordrehen angeboten. Auch Uta Löber in der Althäger Straße 70 macht mit. Das Atelier im Dornenhaus mit der Keramikwerkstatt Friedemann Löber bietet am Sonnabend Vorführungen zum Dekorieren.

Yvonne Marquardt hat in ihrem Keramik ton-studio-m-1 in Fahrenhaupt Showdrehen angekündigt. Auch im Keramik-Werkhof von Irene Schuhmacher-Reidel in Barth gibt es einiges zu entdecken.

• Mehr im Internet:

www.tag-der-offenen-toepferei.de

Von Robert Niemeyer

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Ribnitz-Damgarten
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Leserbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.