Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 11 ° wolkig

Navigation:
„Lütt Hanning“ fährt allen davon

Dierhagen „Lütt Hanning“ fährt allen davon

30 Teilnehmer bei Dierhäger Zeesbootregatta sorgen für spannenden Wettfahrten auf dem Bodden

Dierhagen. Da hinten, kurz vor dem Horizont, da blähen sie sich, die rotbraunen Segel der Zeesboote, verfolgt von ungezählten verträumten Augenpaaren, dicht drängten sich die Menschen auf den Piers. Einzeln waren die Schiffe um die Mittagszeit gestartet um drei Mal den Dreieckskurs, jeweils vier Meilen lang, zu segeln.

Die schicken Holzboote wirken inzwischen so klein wie ihre maßstabsgetreuen Modelle, die im Dierhäger Hafenbecken geblieben sind und mit Fischkutter und Piratenschiff zwischen den dümpelnden Segelyachten treiben. Auch sie werden von kompetenten „Kapitänen“ gesteuert werden. „Verdammte Strömung“, flucht der Junior-Pirat. „Wenig Wind ist noch schlimmer“, ergänzt Peter Voß und erklärt das spezielle Fahrwasser.

Die Verhältnisse dort sind schwierig, bei sanfter Westbrise spenden die Bäume Windschatten, nur dort, wo sich das Wasser kräuselt, da ist Wind. „Aber mit Wind, da wird das Boot richtig schnell“, gerät Voß ins Schwärmen und steuert seine FZ 9, die Mini-„Nordstern“ in die Brise.

„Die haben mehr Wind da draußen“, blickt er Richtung Bodden, wo die große Original-„Nordstern“ mit ihrem Eigner Ekkehard Rammin kreuzt. Die FZ 9 ist ein historisches Schiff, erläutert Voß, ältestes Schiff am Start ist allerdings die FZ 1 „Old Lady“ von 1876.

In Born geboren, lebt er bereits seit Jahrzehnten in Hamburg, zu den Zeesbootregatten kommt der Modellkapitän gern auf die heimatliche Halbinsel und genießt die relative Ruhe etwas abseits vom Hafenrummel. Dort schlendern die Besucher die Vergnügungsmeile entlang, die von Knoblauch bis Kaffee, Fritten bis Schmalzgebäck, Mutzen bis Malzbier, Ziegenspezialitäten bis Softeis, Kleidern, Kunsthandwerk, Holzobjekte und Häkeldeckchen, Karussell und Piratenschiff, Ausguck und Strandidyll kaum Wünsche offen ließ, begleitet von den Liedern der „Boddenspökers“ und „Fischlänner Seelüd“, die von der Reeperbahn, der Barentssee und Madagaskar erzählen, und genießen den unverstellten Blick auf Hafen und Horizont mit den fernen rotbraunen Segeln.

Der Wind blähte eine schöne Brise mit einer Stärke von gut drei bis vier, bestätigte Hafenmeister Peter Zobel ideale Bedingungen. In der kleinen Klasse gingen neun Boote an den Start, die FZ 99 „Lütt Hanning“ unter Steuermann Henry Feltens machte das Rennen, in der mittleren war die FZ 4 „Bill“ das schnellste von drei Booten und in der großen Klasse war Lenhard Faulbaum auf der FZ 25 „Gertrud“

der schnellste Skipper von 18 Startern.

Die „Nordstern“ übrigens ließ es eher gemütlich angehen und belegte den zwölften Rang.

Susanne Retzlaff

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Wismar
Die Erwachsenen vom „JuSt“-Projekt mit ihren Schützlingen: Ralf Müller und Judy Lemke mit Svea Henning, Stine Stefan, Vivienne Zimmermann, Bernd Schindler und Michael Möhrke.

Morgen ist es endlich so weit, dann beginnt um 15.30 Uhr das große „Friedenshoffest“ vor der gerade in der Sanierung befindlichen ehemaligen Kita in der Erich-Weinert-Promenade 2.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Ribnitz-Damgarten
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Leserbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.