Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 3 ° Regenschauer

Navigation:
Marlow weiht landesweit ersten barrierefreien Angelplatz ein

Marlow Marlow weiht landesweit ersten barrierefreien Angelplatz ein

An der Recknitz gibt es nun eine behindertengerechten Anlage / Die Kosten liegen bei 40000 Euro / Als Ausgleichsmaßnahme sind zwei Biotope eingezäunt worden

Voriger Artikel
Landesweit erster Angelplatz für Behinderte eröffnet
Nächster Artikel
Toben, tanzen, spielen: Pangeaner feiern das Kindsein

Symbolischer Scherenschnitt in Marlow – den barrierefreien Angelplatz an der Recknitz weihten Sozialministerin Birgit Hesse (SPD), Klaus-Dieter Mau und Harald Stypmann gemeinsam mit zwei Senioren auf Elektro-Scootern ein.

Quelle: Fotos: Peter Schlag

Marlow. Ein landesweit einzigartiges Angebot gibt es seit Mittwoch an der Recknitz bei Marlow. Dort ist der erste behindertengerechte Angelplatz eingeweiht worden. Runde 40 000 Euro hat der Bau gekostet. Rund 14 000 Euro davon übernimmt der Landesanglerverband. Die restlichen 26 000 Euro werden aus der Fischereiabgabe finanziert, in die alle Angler und Fischer gemeinsam einzahlen. „In Mecklenburg-Vorpommern ist es der erste derartige Angelplatz“, betont Klaus-Dieter Mau, Vizepräsident des Landesanglerverbandes, den Stellenwert des Projektes.

OZ-Bild

An der Recknitz gibt es nun eine behindertengerechten Anlage / Die Kosten liegen bei 40000 Euro / Als Ausgleichsmaßnahme sind zwei Biotope eingezäunt worden

Zur Bildergalerie

Ausgleich erfolgt

100 Eichenpfähle sind im vergangenen Jahr nordöstlich von Marlow eingerammt worden. Damit wurden zwei, zusammen 9000 Quadratmeter große, Biotope eingezäunt. Das wiederum diente als Ausgleich für den Eingriff in die Natur, als in den vergangenen Wochen an der Recknitz der barrierefreie Angelplatz entstand.

Für diesen Stellenwert spricht am Mittwochnachmittag auch die Anwesenheit von Sozialministerin Birgit Hesse (SPD). „Wenn sonst über Barrierefreiheit gesprochen wird, sind meist Investitionen gemeint“, sagt die Politikerin. Der Angelplatz sei etwas ganz Besonderes und für die Region Tolles, fügt die Ministerin hinzu. Das sieht Norbert Schöler, Vorsitzender des Tourismusvereines, nicht anders. „Wir freuen uns, dass sich der Landesanglerverband für Marlow entschieden hat“, meint Schöler. Und vielleicht sei das auch ein Stück Wertschätzung für die Arbeit des Marlower Anglervereines.

Letzterer hat seine Heimstatt gleich nebenan. Der Angelplatz befindet sich nördlich der Brücke, die zwischen Marlow und Semlow über die Recknitz führt. Auf der anderen Seite der Brücke liegt zum einen der Wasserwanderrastplatz, und dahinter gleich das Gelände des Anglervereines.

Diese Standortwahl findet auch Kurt Scheller gut. Der Senior ist mit seinem Elektro-Scooter runter zum Angelplatz gerollt. „Angebracht ist das schon, den Platz hier zu machen“, schätzt der Rentner ein.

Entstanden ist der Angelplatz innerhalb von sechs Wochen Bauzeit. „Das ist Torfgebiet“, erläutert Planer Klaus-Peter Muderack zum Untergrund an der Recknitz. Den Untergrund galt es zu befestigen, dann wurde die Zuwegung gebaut, Parkmöglichkeiten entstanden – und der eigentliche Platz am Fluss. Mit einem Geländer und einem rutschenartigen Abschnitt hinunter zum Wasser, der es leichter macht, die Fische aus dem Wasser zu holen.

Übrigens hat das Projekt eine längere Geschichte. Initiator war der Landesanglerverband. Damals, im Herbst 2012, bot der Marlower Anglerverein unter Leitung von Harald Stypmann seine Unterstützung an. Der Ausgleich für den Eingriff in die Natur wurde übrigens im Frühjahr vergangenen Jahres geschaffen – in einem Arbeitseinsatz zäunten die Angler zwei Biotope ein.

Peter Schlag

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
OZ-Bild
mehr
Mehr aus Ribnitz-Damgarten
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Leserbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.