Volltextsuche über das Angebot:

16 ° / 11 ° Regenschauer

Navigation:
Minuten vom Anschlag entfernt

Stralsund Minuten vom Anschlag entfernt

Der gebürtige Stralsunder Sebastian Kempin erlebte den Terror hautnah

Stralsund. Sebastian Kempin hatte einen Schutzengel. Der gebürtige Stralsunder, der heute in Berlin als Moderator und Schauspieler lebt und für verschiedene Fernsehsender (Vox, RTL, WDR, Pro 7, Sat 1) dreht, war am Montagabend nur knapp 500 Meter und wenige Minuten von dem mutmaßlichen Terror-Anschlag auf dem Berliner Weihnachtsmarkt entfernt.

„Wir waren kurz zuvor genau auf jenem Weihnachtsmarkt und schon auf dem Weg zu unserem Auto. Da hörten wir plötzlich diesen furchtbaren Knall. Wir dachten zuerst, da ist am Bahnhof Zoo irgendwas explodiert“, erinnert sich der 27-Jährige. Im gleichen Augenblick seien die Schreie von Menschen zu hören gewesen. „Wir haben gesehen, wie die Leute weggerannt sind. Sofort waren überall Blaulichter“, beschreibt der junge Mann. Andere Menschen blieben wie erstarrt stehen, hätten sich weggeduckt. „Und dann immer die Schreie.“

Umgehend sei alles abgesperrt worden. Er selbst habe gleich an einen Anschlag gedacht. Weil einem solche Gedanken nicht aus dem Kopf gehen.

Dass Kempin und seine zwei Freunde ihren Weihnachtsmarktbesuch vor dem Anschlag beendet hatten, sei blanker Zufall gewesen. „Wir wollten an so einem Greifer-Automaten ein Plüschtier, einen Minion für eine Freundin, herausholen. Ich habe gesagt, ich bleibe so lange hier, bis wir das Ding haben“, sagt Kempin. Das ging dann doch schneller als gedacht, und das Plüschtier, hat ihm so möglicherweise das Leben gerettet...

Der Schauspieler hatte überlegt, seinen Auftritt gestern Abend in der Hamburger Schule für Comedy abzusagen. „Ich bin sehr durcheinander“, gibt er zu. Doch er habe sich dann dagegen entschieden. „Ich will nicht klein beigeben. Ich hoffe, dass uns dieses Ereignis zusammenschweißt.“ Er wolle sich nicht von Menschen, die zu solchen schrecklichen Taten fähig sind, unterkriegen lassen. Auch wenn er mit einem sehr mulmigen Gefühl in den ICE nach Hamburg steige.

Weihnachten wird Sebastian Kempin bei seiner Familie am Sund verbringen. „Ich freue mich auf Stralsund, da ist es sicher“, hofft der Moderator.Marlies Walther

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Zwölf Tote bei Anschlag auf Berliner Weihnachtsmarkt
Der bei dem Anschlag beschädigte Lkw wird abgeschleppt.

Nachdem in Berlin ein Lastwagen in eine Menschenmenge gerast ist, hat am Dienstagabend die Terrormiliz die Verantwortung übernommen. Die OZ berichtet mit einem Live-Ticker.

mehr
Mehr aus Ribnitz-Damgarten
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Leserbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.