Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 15 ° wolkig

Navigation:
Morgendliche Marktrunde mit Merkel

Ribnitz-Damgarten Morgendliche Marktrunde mit Merkel

Die Bundeskanzlerin auf Wahlkampftour durch die Region / Etwa 300 Zuhörer auf dem Ribnitzer Marktplatz

Ribnitz-Damgarten. Was für ein Zufall, dass die gestrige Wahlkampfveranstaltung der CDU am Ribnitzer Markttag stattfand. So nutzte Bundeskanzlerin Angela Merkel die Gelegenheit für einen Bummel über den Marktplatz, schüttelte Hände, sprach mit Besuchern und Händlern. Geschätzte 300 Zuhörer hatten sich anschließend vor der Bühne vor dem Rathaus eingefunden, wo Merkel den CDU-Direktkandidaten im Wahlkreis 23, Christian Ehlers, unterstützte.

Der wäre zwar beinahe dem Shanty-Chor „Fischlänner Seelüd“ beim Mecklenburglied in die Parade gefahren, als er zeitgleich mit seiner Rede beginnen wollte. „Aufgrund des straffen Zeitplans“, wie Ehlers sagte. Doch eine Schon-gut-Handbewegung der Kanzlerin und eine kleine Entschuldigung des Direktkandidaten später herrschte wieder Einigkeit. Letztlich sangen die Bundeskanzlerin und Ehlers gemeinsam am Rednerpult das Mecklenburglied mit.

„Wir alle müssen zusammenarbeiten, von der Kommune über den Land- und Bundestag bis zum EU-Parlament“, sagte die Bundeskanzlerin in Richtung der verschiedenen anwesenden CDU-Abgeordneten. Einer davon war Heino Schütt, der die Gelegenheit nutzte, um sich für die Unterstützung der Wähler in den vergangenen fünf Jahren zu bedanken. Schütt hatte bei der letzten Landtagswahl das Direktmandat in der Region gewonnen, tritt dieses Jahr nicht mehr an.

Angela Merkel verwies auf die positive Entwicklung in Mecklenburg-Vorpommern, etwa in Sachen Arbeitslosigkeit oder Schuldenabbau. Es gebe aber weiterhin Herausforderungen, etwa in puncto Fachkräftemangel oder Erhalt der Infrastruktur.

Ähnlich sah dies Direktkandidat Christian Ehlers, der betonte, dass Ribnitz-Damgarten als zweitgrößte Stadt des Landkreises Vorpommern-Rügen eine besondere Rolle innehabe. Der Verlust des Amtsgerichtes sei ein schwerer Schlag, deshalb sei es umso wichtiger, dass andere Einrichtungen wie etwa das Bürgerbüro der Kreisverwaltung oder auch das Krankenhaus erhalten bleiben.

ron

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
OZ-Bild
mehr
Mehr aus Ribnitz-Damgarten
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Leserbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.