Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -1 ° Schneeregen

Navigation:
Nachwuchs hatte Stab im Blick

Barth Nachwuchs hatte Stab im Blick

Spielmannszug Barth übt Körperhaltung und Konzentration im Trainingslager

Voriger Artikel
Führungswechsel beim Schützenverein „Ribnitzer Greif“
Nächster Artikel
Alte Nebelstation verschwindet

Der Nachwuchs des Spielsmannzuges Barth probte am Wochenende das Marschieren und die korrekte Körperhaltung.

Quelle: Volker Stephan

Barth. Am Wochenende hat der Nachwuchs des Spielmannszuges des SV Motor Barth in seinem jährlichen Trainingslager im ASB Bildungszentrum Gutglück geübt. Nicht das Spiel auf den Instrumenten stand im Vordergrund, sondern der einheitliche Gesamteindruck beim Spielen und beim Marschieren, die Körperhaltung sowie die exakte Ausführung der Kommandos, die der Stabführer anzeigt. Vor allem die jüngsten Mitglieder hatten anfangs mit der Konzentration noch einige Probleme und ließen sich schnell ablenken. Nach drei Übungstagen klappte es dann aber schon ganz gut.

„Es kann sein, dass euch am Straßenrand Eltern oder Freunde zuwinken“, erklärte Übungsleiterin Stefanie Nehls, „doch euer Blick muss auch dann immer auf den Stabführer gerichtet bleiben. Für die Schiedsrichter bei den Landesmeisterschaften spielt das eine ganz große Rolle.“ Bei einer Probe mit Ansage schaute eine kleine Musikerin so intensiv auf den Stab, dass sie den entscheidenden Moment verpasste, ihre Flöte an die Lippen zu führen. Bei der Wiederholung klappte es aber ganz gut.

Gewöhnlich übten die 29 Kinder im Alter von 9 bis 12 Jahren getrennt nach Rhythmus-Instrumenten (Marschtrommeln, Pauke, Becken) und Melodie-Instrumenten (Lyren, Querflöten). Abends verbrachten die Mädchen und Jungen ihre Freizeit mit Ballspielen, Minigolf oder Tischtennis im Freien.

Von vs

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
OZ-Bild
mehr
Mehr aus Ribnitz-Damgarten
Beilagen
Benjamin Barz ? Ostsee-Zeitung Hilfe Aktion Wohltaetigkeit Teaser der den User auf die Seite "Helfen bringt Freude" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Helfen bringt Freude“ 2015-11-30 de Aktion Helfen bringt Freude Seit 27 Jahren engagieren sich unsere Leser zusammen mit der OZ für sozial schwache Familien, Kinder sowie gemeinnützige Projekte in Mecklenburg-Vorpommern. Wie Sie in diesem Jahr helfen können, erfahren Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Leserbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.