Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 1 ° bedeckt

Navigation:
Neues Rettungszentrum eingeweiht

Dierhagen Neues Rettungszentrum eingeweiht

Mehr als 900 000 Euro wurden in den Komplex in Dierhagen investiert.

Voriger Artikel
Strandzeit hat am meisten begeistert
Nächster Artikel
Familientriathlon beim Dorffest

Zum Tag der offenen Tür lud die Feuerwehr Dierhagen am Sonnabend ein. Eingeweiht wurde das neue Rettungszentrum. Für die Musik sorgte der Malchiner Schalmeien e.V.

Quelle: Peter Schlag

Dierhagen. Ein neues Rettungszentrum ist am Sonnabend in Dierhagen (Vorpommern-Rügen) eingeweiht worden. In dem Komplex sind die Freiwillige Feuerwehr und der Rettungsdienst untergebracht.

Während die Räumlichkeiten der Feuerwehr saniert worden sind, erhielt der Rettungsdienst neue Räume in einem Anbau. Insgesamt haben die Bauarbeiten rund 940 000 Euro gekostet.

Von Dierhagen aus werden von Feuerwehr und Rettungsdienst zahlreiche Einsätze gefahren. Allein für den Rettungsdienst sind es durchschnittlich 1200 im Jahr.

Die Freiwillige Feuerwehr stellte am Sonnabend außerdem bei einem Tag der offenen Tür ihre Aktivitäten vor.

Peter Schlag

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Dummerstorf
Robert Hinrichs, Ortswehrführer in Dummerstorf, zeigt die Löscheimer, die nun verteilt werden sollen.

Weil der Feuerwehr in Dummerstorf aktive Mitglieder fehlen, will sie mit einer spektakulären Aktion auf sich und ihre Probleme aufmerksam machen und neue Feuerwehrleute gewinnen.

mehr
Mehr aus Ribnitz-Damgarten
Beilagen
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist