Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 4 ° Regenschauer

Navigation:
Ahrenshagen-Daskow: Kita wird fit für die Zukunft gemacht

Ahrenshagen-Daskow Ahrenshagen-Daskow: Kita wird fit für die Zukunft gemacht

Einrichtung soll modernisiert werden / Erweiterung der Kapazitäten im Krippenbereich geplant / Derzeit lässt die Gemeinde Gesamtkosten ermitteln

Voriger Artikel
Bad Sülze 2.0: Dahlienstadt stoppt Projekt für Rundweg
Nächster Artikel
Ribnitz: Briefwahlunterlagen ab heute erhältlich

Mädchen und Jungen aus dem Kindergartenbereich der Integrativen Kindertagesstätte „Pusteblume“ Ahrenshagen.

Quelle: Edwin Sternkiker

Ahrenshagen-Daskow. Für die Gemeinde Ahrenshagen-Daskow hat die Modernisierung und Sanierung der Kindertagesstätte höchste Priorität. Darauf machte der stellvertretende Bürgermeister Olaf Stietzel (Wählergruppe Bauernverband und ländlicher Raum) im Gespräch mit der OZ aufmerksam. Dabei gehe es nicht nur darum, Sanitäranlagen zu erneuern, Aufenthaltsräume umzugestalten und das Heizhaus umzubauen, um zusätzliche Nutzflächen zu schaffen. Die Gemeinde möchte auch die Kapazitäten im Krippenbereich erweitern. Weil es da aufgrund des steigenden Bedarfs eng wurde, wurde bereits im vergangenen Jahr die Betriebserlaubnis der Krippe von 24 auf 30 Plätze erweitert. Die Kindergartenplätze wurden hingegen von 84 auf 75 reduziert, da hier der Bedarf geringer war.

Wir wollen keine Luft- schlösser bauen, sondern dem Bedarf angepasst modernisieren und erweitern.“Olaf Stietzel, stellv. Bürgermeister

Dieses Jahr funktioniere das gerade noch so, aber bereits im nächsten Jahr werden die Krippenplätze nicht mehr ausreichen, ergänzt Rita Rohde von der Kämmerei des Amtes. 25000 Euro sind für Planungsleistungen, die im Zusammenhang mit der Modernisierung und Erweiterung der Kita vorgesehen sind, in den diesjährigen Haushalt der Gemeinde eingestellt worden.

Ein Planungsbüro wurde damit beauftragt, ein Raumkonzept zu erarbeiten. Das ist geschehen. Nachdem es mit dem Träger der Einrichtung, dem Arbeiter-Samariter-Bund (ASB), Regionalverband Warnow -Trebeltal, abgestimmt worden war, wurde es zur Prüfung zum Jugendamt des Kreises Vorpommern-Rügen gegeben. Auch eine Schadstoffuntersuchung wurde bereits vorgenommen.

Beginnen sollen die Arbeiten 2017/18, erläutert Olaf Stietzel. Aber dies sei nur dann realistisch, wenn Fördermittel fließen. „Wir streben an, mehrere Fördermitteltöpfe anzuzapfen, um unseren Eigenanteil möglichst klein zu halten.“

Rita Rohde verweist darauf, dass die Gemeinde seit 1990 aus eigenen Mitteln immer wieder Geld in die Kita investiert habe, um diese in einem ordentlichen Zustand zu halten. Dafür habe man keinen Cent Fördermittel in Anspruch genommen. Jetzt sei es jedoch mit kleineren Maßnahmen nicht mehr getan: Wenn die Kindertagesstätte eine Zukunft haben soll, müsse in größerem Umfang investiert werden. Olaf Stietzel sagt, dass man hier auf jeden Fall von einem sechsstelligen Betrag auszugehen habe. Deshalb seien Fördermittel das A und O. Diese könnten jedoch erst dann beantragt werden, wenn feststehe, wie hoch die Gesamtkosten für die Modernisierung und Erweiterung der Kita tatsächlich seien. Das von der Gemeinde beauftragte Planungsbüro sei jetzt dabei, diese Summe zu ermitteln.

„Wir wollen keine Luftschlösser bauen, sondern dem Bedarf angepasst modernisieren und erweitern“, betont Olaf Stietzel. Und dieser Bedarf sei vorhanden, weil Ahrenshagen-Daskow zu den Gemeinden gehöre, die nicht Einwohner verlieren, sondern Zuzug haben.

Indem die Gemeinde zusätzliche Krippenplätze schafft, will sie verhindern, dass Eltern auf Betreuungsangebote in benachbarten Kommunen ausweichen. Denn eines sei sicher, so Stietzel: Die Kinder, die außerhalb von Ahrenshagen-Daskow eine Krippe besuchen müssten, die verliere man nicht für die eigene Krippe, sondern auch für den Kindergarten und gegebenenfalls die Grundschule. „Das darf nicht passieren, da sind sich alle Gemeindevertreter einig.“

Edwin Sternkiker

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
OZ-Bild
mehr
Mehr aus Politik
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Leserbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.