Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Ampeln sollen umgerüstet werden

Ribnitz-Damgarten Ampeln sollen umgerüstet werden

Ampeln in Ribnitz-Damgarten sollen auf LED-Technik umgerüstet werden. Die Stadtverwaltung prüft derzeit, ob dafür Fördermittel eingeworben werden können.

Ribnitz-Damgarten. Ampeln in Ribnitz-Damgarten sollen auf LED-Technik umgerüstet werden. Die Stadtverwaltung prüft derzeit, ob dafür Fördermittel eingeworben werden können. Im Fokus stehen dabei vor allem Fußgängerampeln wie in der Langen Straße oder am Hafen in der Straße Am See in Ribnitz. Der Ausschuss für Sicherheit, Ordnung und Verkehr hat in diesem Zusammenhang vorgeschlagen, die Ampelanlagen gleichzeitig behindertengerechter zu machen. Gerade für sehbehinderte Menschen fehlen die akustischen Signale, etwa ein Piepton, wenn die Fußgängerampel grün zeigt. „Wir sind von Behinderten angesprochen worden und haben eine Kontrolle vorgenommen“, sagt Hans-Dieter Konkol, Vorsitzender des Sicherheitsausschusses. Ergebnis: Die Ampeln sind alle unterschiedlich, eine Umrüstung soll trotzdem vorgenommen werden.

Derzeit liegt bei der Stadtverwaltung lediglich eine Kostenschätzung vor. Aber allein die behindertengerechte Umsetzung für eine normale Fußgängerampel wie in der Langen Straße koste rund 5000

Euro.

Im Haushaltsplan der Stadt Ribnitz-Damgarten ist für die Ampelumrüstung in diesem Jahr ohnehin noch kein Geld eingeplant worden. Deshalb dürfte das Vorhaben frühestens im kommenden Jahr umgesetzt werden.

Von ron

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel

Für die geplante Schulzusammenlegung in Barth sind noch keine Fördermöglichkeiten gefunden worden / Doch aus Schwerin gibt es positive Signale / Bis Sommer soll die Finanzierung stehen

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Politik
Beilagen
Benjamin Barz ? Ostsee-Zeitung Hilfe Aktion Wohltaetigkeit Teaser der den User auf die Seite "Helfen bringt Freude" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Helfen bringt Freude“ 2015-11-30 de Aktion Helfen bringt Freude Seit 27 Jahren engagieren sich unsere Leser zusammen mit der OZ für sozial schwache Familien, Kinder sowie gemeinnützige Projekte in Mecklenburg-Vorpommern. Wie Sie in diesem Jahr helfen können, erfahren Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Leserbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.