Volltextsuche über das Angebot:

14 ° / 10 ° Regenschauer

Navigation:
Bahnhofstraße soll saniert werden

Ribnitz-Damgarten Bahnhofstraße soll saniert werden

Stadt Ribnitz-Damgarten peilt Baubeginn 2018 an / Ein Rad-Gehweg bis zum Kreisel ist ebenfalls geplant

Voriger Artikel
Thema Windpark Borg ist endgültig vom Tisch
Nächster Artikel
Wassersport am Bodden: Nun kann gebaut werden

Bahnhofstraße, Blick Richtung Brücke: Bis zum Kreisel soll ein Rad-Gehweg gebaut werden.

Quelle: Peter Schlag

Ribnitz-Damgarten. Im Vergleich zu anderen Straßen in Ribnitz-Damgartens schneidet die Bahnhofstraße rein optisch eher schlecht ab. Immer wieder müssen Reparaturen vorgenommen werden.

„Dieser Reparaturaufwand wurde im Laufe der Jahre immer größer, deshalb ist eine grundhafte Sanierung notwendig“, erläutert Stadtarchitekt Heiko Werth. Zumal die Bahnhofstraße auch die einzige Zufahrt von der Ribnitzer Innenstadt zur Südstadt und als so genannte „überörtliche Verbindungsstraße“ eingestuft sei.

Wann genau der Baustart sein wird, könne derzeit allerdings noch nicht gesagt werden, erläutert Werth weiter. „Wir bereiten diese Baumaßnahme aber planerisch auf jeden Fall so vor, dass wir möglichst 2018 starten können.“ Alles hänge davon ab, ob und wann es dafür seitens des Landes Fördermittel gebe. Immerhin habe man Fördergeld für 2019 für den ersten Bauabschnitt und 2020 für den zweiten Bauabschnitt in Aussicht gestellt bekommen. „Wir werden jetzt nachfragen, ob das Geld nicht doch bereits 2018 bzw. 2019 ausgereicht werden kann. So oder so, wir gehen davon aus, dass die Förderung zwischen 65 uns 75 Prozent liegen wird“, erläutert Heiko Werth. Die umlagefähigen Kosten, sprich Anliegerbeiträge, sind hier außen vor. „Welche Beiträge auf die Anlieger zukommen, muss dann erst noch errechnet werden“, betont Heiko Werth.

Wie die Entwurfsplanungen für diese Baumaßnahme aussehen, wurde den Mitgliedern des Ausschusses für Sicherheit, Ordnung und Verkehr in ihrer jüngsten Sitzung vorgestellt. Danach soll in zwei Abschnitten gebaut werden. Der erste Abschnitt umfasst den Bereich von der Höhe Mittelweg bis zur Zufahrt zum Bahnhof. Der zweite Bauabschnitt reicht dann von dort bis zum Kreisverkehr. Die Ausbaubreite liegt zwischen 6 und 6,5 Metern, derzeit ist die Straße zwischen 6 und 7,20 Meter breit.

Ob und inwieweit im Zuge dieser Baumaßnahmen die Brücke „ertüchtigt“ werden könne, müsse noch geprüft werden, heißt es seitens des Bauamtes.

Auf jeden Fall soll im Rahmen der Straßensanierung ein Rad-Gehweges bis zum Kreisel gebaut werden. Die Frage ist, auf welcher Seite der Straße. Dazu werde es eine Variantenprüfung geben, die dem Bauausschuss und dem Verkehrsausschuss dann vorgestellt werden wird, kündigte Werth an. „Wenn wir Rad fahren noch attraktiver machen wollen in der Stadt und Leute dazu bewegen wollen, öfter mal vom Auto aufs Rad umzusteigen, dann brauchen wir diese Anbindung.“ Das sieht auch Hans-Dieter Konkol (CDU/FDP-Fraktion), Vorsitzender des Verkehrsausschusses, so. Aus seiner Sicht sei die Schaffung eines Rad-Gehweges in Richtung Kreisel unbedingt notwendig, weil durch die rege Bautätigkeit auf der Sandhufe das Thema Wohnen in der Südstadt eine immer größere Bedeutung gewinnt. „Viele Häuslebauer haben schulpflichtige Kinder. Für sie wäre der Rad-Gehweg eine sichere Alternative, um zur Schule zu kommen.“

Ein Vorhaben von 50

Die Sanierung der Bahnhofstraße gehört zu den 50 Vorhaben der Stadt Ribnitz-Damgarten, die in das Integrierte Stadtentwicklungskonzept (ISEK) aufgenommen wurden. Dieses Papier liegt seit 2014 als zweite Fortschreibung auf dem Tisch. Sie ist eine Voraussetzung, um an Fördermittel zu kommen. Während die Sanierung der Bahnhofstraße noch Zukunftsmusik ist, wird es bei einem anderen Projekt, das im Papier aufgeführt wird, jetzt schon konkret. Das betrifft die Straße Am Klosterteich.Das Land Mecklenburg-Vorpommern unterstützt die Sanierung der Straße mit 279 000 Euro.

Noch in diesem Jahr sollen die Bauarbeiten beginnen.

Edwin Sternkiker

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
OZ-Bild
mehr
Mehr aus Politik
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Leserbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.