Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Bernsteinstadt will nicht an der Steuerschraube drehen

Ribnitz-Damgarten Bernsteinstadt will nicht an der Steuerschraube drehen

Trotz sinkender Einnahmen aus der Gewerbesteuer denkt der Ribnitz-Damgartener Bürgermeister Frank Ilchmann (parteilos) nicht über eine Erhöhung des Hebesatzes nach. Der entspricht mit 320 Prozent den Durchschnittswerten von Landkreis und Bundesland.

Voriger Artikel
Neuer Mietspiegel: Stadt macht Rückzieher
Nächster Artikel
Bernsteinstadt will nicht an der Gewerbesteuerschraube drehen

Die Einnahmen aus der Gewerbesteuer gehen in Ribnitz-Damgarten seit Jahren kontinuierlich zurück.

Quelle: Oliver Berg

Ribnitz-Damgarten. Die Gewerbesteuern in Ribnitz-Damgarten (Vorpommern-Rügen) gehen seit Jahren kontinuierlich zurück: Waren es 2013 noch 2,4 Millionen Euro, die aus dieser Steuer an die Stadt gingen, sanken die Einnahmen 2014 auf 2,2 Millionen Euro und im zurückliegenden Jahr auf gerade einmal 2,1 Millionen Euro. Gut die Hälfte muss die Bernsteinstadt an Land und Bund abführen.

Dennoch sind sich Politik und Verwaltung in der Bernsteinstadt einig: Über eine Erhöhung des Hebesatzes wird nicht nachgedacht. Der entspricht mit 320 Prozent den Durchschnittswerten von Landkreis und Bundesland.

Gezahlt wird die Steuer in Ribnitz-Damgarten nur von knapp 330 Betrieben. 755 Unternehmen machen so wenig Gewinn, dass sie nicht in der Lage sind Gewerbesteuern abzuführen.

Von Richter, Timo

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
London

Facebook rechnet seine Werbe-Deals im britischen Markt künftig nicht mehr über Irland ab und muss dadurch voraussichtlich deutlich mehr Steuern in Großbritannien zahlen.

mehr
Mehr aus Politik
Beilagen
Benjamin Barz ? Ostsee-Zeitung Hilfe Aktion Wohltaetigkeit Teaser der den User auf die Seite "Helfen bringt Freude" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Helfen bringt Freude“ 2015-11-30 de Aktion Helfen bringt Freude Seit 27 Jahren engagieren sich unsere Leser zusammen mit der OZ für sozial schwache Familien, Kinder sowie gemeinnützige Projekte in Mecklenburg-Vorpommern. Wie Sie in diesem Jahr helfen können, erfahren Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Leserbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.