Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 3 ° Regen

Navigation:
Heimspiel zum Wahlkampfauftakt

Zingst Heimspiel zum Wahlkampfauftakt

Bundeskanzlerin Angela Merkel zu Gast in Zingst / Besuch in der Ostsee-Klinik

Voriger Artikel
Merkel verspricht einfachen digitalen Verwaltungszugang
Nächster Artikel
Divitz: Gutachten soll Kosten klären

Nach ihrer Rede am Zingster Kurhaus besuchte Bundeskanzlerin Angela Merkel die Ostsee-Klinik.

Quelle: Foto: Robert Niemeyer

Zingst. Hände schütteln, Selfies, Applaus bei der Ankunft auf der Bühne am Kurhaus: Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hatte in Zingst am Sonnabend die Sympathien auf ihrer Seite. Rund 3000 Zuhörer, Einheimische wie Urlauber, waren beim Start in den Bundestags-Wahlkampf in ihrem Wahlkreis als Bundestagsabgeordnete mit dabei. Dabei versprach die CDU-Bundesvorsitzende, dass Bürger Verwaltungsangelegenheiten in der Zukunft über ein zentrales Internetportal erledigen können sollen – unabhängig davon, ob es um Behörden von Bund, Ländern oder Kommunen geht. Dazu würden alle drei Ebenen eng zusammenarbeiten. „Egal, ob Sie mit dem Bund, Ihrem Bundesland oder Ihrer Gemeinde kooperieren: Sie haben einen Zugang.“ Dies gelte etwa für den Kindergeldantrag, die Kita-Anmeldung, oder auch An-, Ab- und Ummeldungen am Wohnort. Einen Zeitraum für die bundesweite Umsetzung nannte Merkel nicht. „Es wird schon eine Weile noch anders gehen.“

Darüber hinaus soll auch die Betreuung von Grundschulkindern nach dem Unterricht verbessert werden. „Wir müssen auch Nachmittagsbetreuung mit einem Rechtsanspruch versehen, damit auch Kinder in den Schulen, dort wo die Eltern das wollen, nachmittags betreut werden können“, so Merkel, die zudem auch auf die Probleme ländlicher Regionen einging.

Dazu gehöre nicht nur der Anschluss an das Breitband-Internet. Es seien auch neue Konzepte im Öffentlichen Personennahverkehr notwendig. Zudem sollen Vorteile im Studium angehende Mediziner dazu bewegen, sich im ländlichen Raum niederzulassen.

Nach ihrer Rede auf der Freilichtbühne am Zingster Kurhaus folgte Merkel außerdem einer Einladung zum Besuch der Ostsee-Klinik, wo sie sich über das Konzept der Mutter-Kind-Klinik informierte.

Robert Niemeyer

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Ribnitz-Damgarten
Ein Krankenhaus ohne Kinderärzte: Die Bodden-Kliniken in Ribnitz-Damgarten.

Ärztemangel im ländlichen Raum war das Thema eines Forums im Begegnungszentrum Ribnitz-Damgarten. Dazu hatte Die Linke Vorpommern-Rügen am Montag eingeladen. Auch in der Bernsteinstadt ist das Thema bereits akut, da es hier große Probleme bei der kinderärztlichen Versorgung gibt.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Politik
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Leserbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.