Volltextsuche über das Angebot:

24 ° / 15 ° Regenschauer

Navigation:
Landkreis öffnet neuen Bürgerservice in Stralsund

Landkreis öffnet neuen Bürgerservice in Stralsund

Neun Mitarbeiter kümmern sich um Einwohner-Anliegen – von Kfz-Zulassung über Wohngeldantrag bis hin zur Ausgabe von Müllsäcken

Voriger Artikel
Anlieger der Buchenstraße fordern Tempo 30-Zone
Nächster Artikel
Daten-Check für Firmen und Vermieter

Stralsund. Der Bürgerservice Vorpommern-Rügen wird gebraucht – das zeigte sich gestern schon kurz nach der Eröffnung des neuen Gebäudes gleich neben der Kreisverwaltung im Carl-Heydemann-Ring. Schon wenige Sekunden nach acht Uhr gaben sich die Einwohner die Klinke in die Hand – und staunten nicht schlecht, dass sie der Landrat persönlich begrüßte, auch mitten in seiner Eröffnungsrede. So wie Karin Westphal (66), die einen Pkw-Hänger abmelden wollte.

1,3 Millionen Euro hat der neue Anbau gekostet. Neun Mitarbeiter, die ein hohes Querschnittswissen aus allen Bereichen haben müssen, stehen für die Fragen der Bürger bereit. „Das haben wir allein gebaut, ohne Fördermittel. Und dafür danke ich dem Kreistag, der bereits 2014 dafür den Weg frei gemacht hat“, sagte Landrat Ralf Drescher (CDU). Entstanden sei ein zweckmäßiger, freundlicher und behindertengerechter Eingeschosser, kein Prunkbau, so Drescher. Er betonte, dass nach Grimmen und Bergen nun auch der Bürgerservice-Standort Stralsund vernünftige Bedingungen für die Einwohner biete. „Im Oktober beginnen wir mit der Umgestaltung in Ribnitz-Damgarten. Dann haben wir im gesamten Kreis genau so viele Anlaufstellen wie vor der Kreisgebietsreform, aber mit wesentlich mehr Inhalt. Und das Gute: Man kann alle vier Servicecenter nutzen – egal, wo im Kreis man wohnt.“

Der Stralsunder Oberbürgermeister Alexander Badrow (CDU) gratulierte zur Eröffnung und wünschte „viel Spaß und möglichst wenig Ärger“. Er betonte, dass die Stralsunder für ihre Anliegen natürlich nach wie vor ihre Stadtverwaltung nutzen sollen.

Was kann der Bürgerservice?

Ausgabe und Hilfe beim Ausfüllen von Antragsformularen für Sozialhilfe, Unterhaltsvorschuss, Leistungen aus Bildung und Teilhabe, zur Übernahme Kita-Elternbeitrag, Wohngeld oder Befreiung von Rundfunkgebühren.

Abgabe der genannten Anträge, Ausgabe der Bildungskarte

Beglaubigung von Dokumenten und Unterschriften

Ausgabe der gelben Müllsäcke, Kauf von Abfalltüten Informationen zu Zuständigkeiten in der Kreisverwaltung, dazu Kontaktdaten, Öffnungszeiten, Ansprechpartner

Einsichtnahme in Gesetze und Verordnungen

übernimmt alle Aufgaben der Zulassungsstelle und der Führerscheinbehörde

Jeder Landkreisbewohner kann den Bürgerservice in Bergen, Grimmen, Ribnitz-Damgarten oder Stralsund nutzen, denn die einzelnen Standorte greifen auf ein System zurück.

Was leistet der Bürgerservice nicht?

Keine Rechtsberatung Keine Antragsannahme für Kindergeld

Hansestädter müssen ihre Auto- und Führerschein-Angelegenheiten weiterhin in der Stadtverwaltung abwickeln.

Bürgerservice

Wer schon weiß, was er will, zum Beispiel eine Kfz-Zulassung, kann im Wartebereich gleich einer Nummer ziehen. Wer sich unsicher ist, erfährt am Bürgertresen, was er wie machen muss. Auch Anträge können hier abgegeben werden. Und Müllbeutel gibt’s auch, erklärt Fachdienstleiterin Gisela Oberland.

9 Mitarbeiter – drei Männer und sechs Frauen– kümmern sich um die Anliegen der Bürger. Jeder Mitarbeiter muss alles können, betont Fachgebietsleiter Thomas Möhnke (44). Geöffnet ist der Bürgerservice in Stralsund so: Montag 8 bis 12 Uhr, Dienstag 9 bis 12, 13.30 bis 18 Uhr, Donnerstag: 8 bis 12 und 13.30 bis 16 Uhr, Freitag von 8 bis 12 Uhr. Mittwochs ist wegen Weiterbildungen geschlossen.

Ines Sommer

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Usedom
Jochen Storrer (l.), Falko Beitz (M.) und OZ-Redaktionschef Steffen Adler im Gespräch über tragfähige Strukturen der Insel Usedom.

Die Debatte nimmt Fahrt auf: Wie soll sich die zweitgrößte deutsche Ostseeinsel in Zukunft aufstellen? Jetzt ist der Vorschlag einer Verbandsgemeinde gemacht worden – von Falko Beitz, Vize-Bürgermeister von Stolpe.

mehr
Mehr aus Politik
Beilagen
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Leserbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.