Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 11 ° Regenschauer

Navigation:
Letzter Wegeabschnitt wird ausgebaut

Wieck Letzter Wegeabschnitt wird ausgebaut

Der Baubeginn in der westlichen Postreihe in Wieck erfolgt am 3. Juli. Während der Gemeindevertretung wird über die Bildung eines Tourismusausschuss beraten.

Voriger Artikel
Daten-Check für Firmen und Vermieter
Nächster Artikel
Stralsunder Bildungsträger ist in Damgarten am Start

Der Ausbau des westlichen Abschnitts der Postreihe in Wieck beginnt am 3. Juli.

Quelle: Richter, Timo

Wieck. Anfang Juli beginnt mit dem zweiten Bauabschnitt beim Ausbau der Postreihe das letzte Straßenvorhaben in Wieck (Vorpommern-Rügen). Bis Ende September soll der Abschnitt von der L 21 bis zum Friedhof von einem Sandweg zu einer gut befestigten Straße ausgebaut werden. 300 000 Euro stellt die Kommune zur Verfügung. Am Dienstag hat Bürgermeister Bernhard Evers (Einzelbewerber) seine Unterschrift untern den Auftrag gesetzt.

Zusatzkosten

Ursprünglich waren für das Vorhaben 270 000 Euro eingeplant. Doch für zusätzliche Kosten für Waldumwandlung und den landschaftspflegerischen Ausgleich mit Ökopunkten belaufen sich die Gesamtkosten inzwischen auf gut 288 000 Euro. Und weil ein zusätzlicher Hydrant sowie Leerrohre für Telekommunikationsdienste verlegt werden sollen, wird seitens des Bauamtes des Amtes Darß/Fischland nun mit tatsächlichen Baukosten von 300 000 Euro gerechnet. Die Gemeindevertreter des Boddendorfs haben am Dienstag kommender Woche über diese außerplanmäßige Ausgabe zu entscheiden. Zudem stimmen sie über einen Nachtragshaushalt ab, in dem diese Kosten abgebildet sind, wie Evers sagt.

Baufirma informiert

Die wenigen Anwohner des Wegeabschnitts werden seitens der Baufirma noch ein Schreiben erhalten, in dem erläutert wird die Müllentsorgung während der Bauzeit geregelt ist, wie die einzelnen Grundstücke zu erreichen sind, wo die Grundstückseigner Ersatzparkplätze finden, wenn sie während des Straßenbaus mit ihren Autos nicht direkt die eigenen Grundstücke erreichen können. Im Vergleich mit weiteren Kommunen auf der Halbinsel Fischland-Darß-Zingst sieht Evers „seine“ Gemeinde sehr gut entwickelt.

Investition in Tourismus

Dass die Mehrkosten über einen Nachtragshaushalt verbucht werden sollen, sieht der Bürgermeister als unumgänglich an. Denn zusätzlich zu den Mehrkosten im Zusammenhang mit dem Ausbau des westlichen Teils der Postreihe soll auch Geld für touristische Maßnahmen, etwa einem Stichweg zum Bodden, freigesetzt werden. Dafür soll ein externer Berater auf Honorarbasis gewonnen werden. So eine Maßnahme würde das Amt, dass derzeit unter anderem mit dem Straßenbau in Prerow stark eingebunden sei, zusätzlich belastet, so der Bürgermeister. Bei dem Stichweg handele es sich um eine rein touristische Maßnahme. „Das ist Luxus, den wir uns selbst leisten wollen und können.“ 32 500 Euro stehen nun als zusätzliche Ausgaben auf der Soll-Seite in dem Nachtragsetat, über den am kommenden Dienstag entschieden werden soll. Auf der anderen Seite werden in dem Zahlenwerk auch steigende Einnahmen aus der Gewerbesteuer eingerechnet, sodass „wir unterm Strich besser da stehen als ursprünglich geplant“, wie es Bernhard Evers formuliert.In erster Linie schreibt Evers die Zusatzeinnahmen dem Tourismus zu. Auch innerhalb der Gemeindevertretung gibt es Ideen, dem Tourismus politisch mehr Gewicht zu geben. So wird am Dienstag auch über die die Gründung eines eigenen Tourismusausschusses des Gremiums diskutiert. Geboren wurde die Idee innerhalb des existierenden Ausschusses für Bau und Tourismus.

Timo Richter

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Prerow
Um die Art des Ausbaus des westlichen Teils der Buchenstraße in Prerow ist ein Streit entbrannt.

In der Sitzung der Gemeindevertreter gab es harsche Kritik von Anwohnern an Plänen der Mehrheitsfraktionen, den westlichen Abschnitt der Buchenstraße als verkehrberuhigten Bereich auszubauen. Ausschreibung und Vergabe sehen eine Tempo 30-Zone vor.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Politik
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Leserbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.