Volltextsuche über das Angebot:

14 ° / 11 ° Regenschauer

Navigation:
Neuer Chef am Flughafen Stralsund-Barth

Stralsund/Barth Neuer Chef am Flughafen Stralsund-Barth

Der Ostseeflughafen Stralsund-Barth bekommt einen neuen Geschäftsführer. Der bisherige Chef Paul Wojtasik (67) wird das Unternehmen altersbedingt zum Jahresende verlassen.

Stralsund/Barth. Der Ostseeflughafen Stralsund-Barth bekommt einen neuen Geschäftsführer. Der bisherige Chef Paul Wojtasik (67) wird das Unternehmen altersbedingt zum Jahresende verlassen. Das teilte Landrat Ralf Drescher am Montagabend dem Kreistag Vorpommern-Rügen mit. Paul Wojtasik arbeitet seit 1977 im Unternehmen, seit 1991 als Geschäftsführer. Nachfolger wird Jan Hufnagel (47), der sein Amt am 1. Januar antreten soll. Der Betriebswirt und Ingenieur für Verkehrswesen war bislang als Flugleiter am Ostseeflughafen tätig. „Wir haben uns für eine interne Lösung entschieden, da Jan Hufnagel alle erforderlichen Fähigkeiten und Qualifikationen mitbringt“, sagte Drescher.

Der Ostseeflughafen Stralsund Barth hat im vergangenen Jahr einen Gewinn von über 23000 Euro erwirtschaftet. Die Erlöse aus dem Flugbetrieb betrugen 63899 Euro. Am meisten Geld spülte mit 314456 Euro die Pacht im Zusammenhang mit den Solaranlagen ein. An Schäfer wurden ebenfalls Flächen verpachtet.

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Politik
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Leserbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.