Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 2 ° wolkig

Navigation:
Pangea-Lärm: Einwohner fordern Lösung

Ribnitz-Damgarten Pangea-Lärm: Einwohner fordern Lösung

Vier Tage und Nächte feierten im August auf dem ehemaligen Militärflugplatz Pütnitz 5000 Menschen. Ein buntes und fröhliches Fest - und ein sehr lautes. Einwohner machten ihrem Ärger darüber in der Sitzung des Ordnungsausschusses Luft.

Voriger Artikel
Körkwitzer bangt um das Wohl seiner Tochter
Nächster Artikel
Nach Wahl Bewerbung zurückgezogen

Auch künftig soll es so fröhlich, bunt und friedlich beim Pangea-Festival auf Pütnitz zugehen, aber nicht mehr so laut, fordern Einwohner von Körkwitz, Ribnitz-Damgarten und weiterer Orte.

Quelle: Susanne Retzlaff

Ribnitz-Damgarten. Beim Thema Pangea-Festival auf dem ehemaligen Militärflugplatz Pütnitz (Vorpommern-Rügen) wurde in der Sitzung des Ausschusses für Sicherheit, Ordnung und Verkehr Ribnitz-Damgarten am Dienstag Tacheles geredet. Einwohner des Ortsteiles Körkwitz beschwerten sich über den aus ihrer Sicht unerträglichen Lärm. Sie machten deutlich, dass sie nicht prinzipiell etwas gegen dieses Festival hätten, aber man wolle die Dauerbeschallung über vier Tage in dieser Lautstärke nicht mehr hinnehmen. 

Die Botschaft ist im Ausschuss angekommen. Vorsitzender Hans-Dieter Konkol (CDU/FDP-Fraktion) sagte: „So wie in diesem Jahr darf es beim nächsten Pangea-Festival auf gar keinen Fall laufen.“ An welchen Stellschrauben gedreht werden kann, um die Interessen des Veranstalters und der Einwohner unter einen Hut zu bekommen, darüber beraten am Donnerstag in geschlossener Runde Stadtverwaltung, Polizei und Veranstalter.

Edwin Sternkiker

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Seoul/New York

Die neue Provokation Nordkoreas hat weltweit einen Sturm der Entrüstung entfacht. Gerade Südkorea fordert noch härtere Strafen für seinen Nachbarn.

mehr
Mehr aus Politik
Beilagen
Benjamin Barz ? Ostsee-Zeitung Hilfe Aktion Wohltaetigkeit Teaser der den User auf die Seite "Helfen bringt Freude" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Helfen bringt Freude“ 2015-11-30 de Aktion Helfen bringt Freude Seit 27 Jahren engagieren sich unsere Leser zusammen mit der OZ für sozial schwache Familien, Kinder sowie gemeinnützige Projekte in Mecklenburg-Vorpommern. Wie Sie in diesem Jahr helfen können, erfahren Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Leserbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.