Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 2 ° Sprühregen

Navigation:
Reittouristen oder Freibad: 34 Ideen für die Region

Hessenburg Reittouristen oder Freibad: 34 Ideen für die Region

1,27 Millionen Euro aus dem EU-Förderprogramm Leader werden 2017 in Nordvorpommern verteilt. Am 17. Oktober wird entschieden, welche Projekte Geld bekommen.

Voriger Artikel
Zingst kalkuliert Abwassergebühr neu
Nächster Artikel
Reittouristen oder Freibad: 34 Ideen für die Region

Den Reittourismus stärken, das schlug Stephan Fellmann, Kurdirektor im Ostseebad Dierhagen, vor.

Quelle: OZ

Hessenburg. 34 Ideen, 34 Vorhaben und 34 Mal der Wunsch, einen Teil der EU-Fördergelder aus dem Leader-Projekt für sich gewinnen zu können. Im Kranichhotel in Hessenburg bei Barth (Vorpommern-Rügen) hat sich die Lokale Aktionsgruppe (LAG) Nordvorpommern getroffen, die darüber entscheidet, welche Projekte in der Region finanziell unterstützt werden.

Die Zeit war begrenzt. In fünf Minuten musste das Projekt erläutert werden. Was bringt es der Region und wie bringt es den ländlichen Raum voran? Ist es neuartig und innovativ? Werden Arbeitsplätze geschaffen und bringt es Vorteile für den Klima- und Umweltschutz? Diese Fragen halfen den Mitgliedern der Aktionsgruppe, ihre Punkte für die Projekte zu vergeben. Insgesamt verfügt das Leader-Projekt im Jahr 2017 über ein Budget von 1,27 Millionen Euro.

Die Ideen reichten von einem Konzept für den Reittourismus, Stelzenhäusern für den Campingplatz in Groß Kordshagen bis zur Sanierung des Freibades in Franzburg. Vier Stunden lang stellten die Initiatoren ihre Projekte vor. Stürmischen Beifall erntete der Leiter des Barther Vineta-Museums, Gerd Albrecht, als er sich in seinem Vortrag für das Wasserschloss Divitz stark machte. Er plädierte unter anderem für die Schaffung einer Koordinatorenstelle.

Am 17. Oktober soll festehen, was im kommenden Jahr verwirklicht werden kann.

Carolin Riemer

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Parkentin
Die Turnhalle in Parkentin: Jetzt starten endlich die umfänglichen Sanierungsarbeiten.

Gesamtkosten: 432 000 Euro / Mit Fördermitteln kann der „energetische“ Umbau in Angriff genommen werden

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Politik
Beilagen
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist