Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 1 ° Regenschauer

Navigation:
Stadt soll 4,7 Millionen Euro nachzahlen

Barth Stadt soll 4,7 Millionen Euro nachzahlen

Vier Bauunternehmen haben Klage gegen das nordvorpommersche Barth eingereicht. Der Grund: höhere Aufwendungen beim Molenbau.

Voriger Artikel
Barth soll 4,7 Millionen Euro nachzahlen
Nächster Artikel
Heftiger Schlagabtausch von Mehrheit und Opposition

Angler am Barther Hafen. Im Hintergrund ein Teil der Mole. Um deren Baukosten wird sich gestritten.

Quelle: Detlef Lübcke

Barth. Die Stadt Barth (Vorpommern-Rügen) ist auf eine Nachzahlung in Höhe von 4,7 Millionen Euro verklagt worden. Die Zahlungsforderungen beziehen sich auf den Molenbau in den Jahren 2011 und 2012. Vier Bauunternehmen, die sich zu einer Arbeitsgemeinschaft zusammenschlossen, klagen nun gegen die Stadt. Den Unternehmen seien beim Bau höhere Aufwendungen entstanden, heißt es. Bestimmte Rahmenbedingungen seien von der Stadt nicht erfüllt worden.

„Wir werden alles unternehmen, um die Zahlungsforderung abzuwehren“, kündigte der Barther Bürgermeister Stefan Kerth (SPD) am Dienstag an. „Ich gehe davon aus, dass sich die Forderung nicht oder nicht in dieser Höhe durchsetzen lassen wird“, sagte Kerth. Sollte die Stadt zu einer Teilzahlung verurteilt werden, wolle er auf das Land Mecklenburg-Vorpommern zugehen und eine Nachförderung beantragen.  Mit einer gerichtlichen Entscheidung ist in zwei bis drei Jahren zu rechnen.

Detlef Lübcke

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Bobitz
Die provisorisch aufgestellte „Sitzgelegenheit“ an der Bushaltestelle in Scharfstorf soll durch eine Bank ersetzt werden. 1500 Euro sind dafür in den defizitären Haushalt der Gemeinde Bobitz eingestellt.

Das Eigenkapital schrumpft Jahr für Jahr, die Ausgaben in der nordwestmecklenburgischen Gemeinde Bobitz steigen. Kein Vorhaben kann ohne Kredit finanziert werden.

mehr
Mehr aus Politik
Beilagen
Benjamin Barz ? Ostsee-Zeitung Hilfe Aktion Wohltaetigkeit Teaser der den User auf die Seite "Helfen bringt Freude" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Helfen bringt Freude“ 2015-11-30 de Aktion Helfen bringt Freude Seit 27 Jahren engagieren sich unsere Leser zusammen mit der OZ für sozial schwache Familien, Kinder sowie gemeinnützige Projekte in Mecklenburg-Vorpommern. Wie Sie in diesem Jahr helfen können, erfahren Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Leserbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.