Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 2 ° stark bewölkt

Navigation:
Stadtausschuss macht sich stark für Zebrastreifen

Ribnitz-Damgarten Stadtausschuss macht sich stark für Zebrastreifen

In Damgarten soll die viel befahrene Barther Straße durch einen Fußgängerüberweg sicherer gemacht werden. Doch die Kreisverwaltung stellt sich quer.

Voriger Artikel
Hafenkapitän vermisst Reaktion der Kanzlerin
Nächster Artikel
Awo streitet mit Kreis um Geld für Erziehungsberatung

Seit Jahren fordert der Stadtausschuss Damgarten einen Fußgängerüberweg in der Barther Straße.

Quelle: Anika Wenning

Ribnitz-Damgarten. Seit Jahren fordert der Stadtausschuss Damgarten (Vorpommern-Rügen) einen Fußgängerüberweg in der Barther Straße in Höhe des Beerdigungsinstitutes Schwinkendorf. Die Stadtverwaltung hat beim Kreis einen entsprechenden Antrag gestellt. Doch der stellt sich quer.

Hintergrund: Um den Antrag mit Zahlen untersetzen zu können, hat das Ribnitz-Damgartener Ordnungsamt Messungen vorgenommen und die Zahlen dem Kreis übermittelt. Die Messungen haben ergeben, dass die für die Einrichtung eines Fußgängerüberweges notwendige Anzahl von Fahrzeugen erreicht beziehungsweise sogar überschritten wird, und auch die Zahl der Fußgängerquerungen ist sehr hoch.

Das reicht dem Kreis jedoch offenbar nicht, wie Vorsitzender Andreas Gohs (CDU/FDP-Fraktion) in der Sitzung des Ausschusses am Dienstagabend die Mitglieder des Gremiums und die anwesenden 16 Bürger informierte. „Prinzipiell gibt der Kreis uns zwar Recht“, erklärt Gohs. Gleichzeitig verweise die Kreisverwaltung jedoch in einem Schreiben an die Stadt darauf, dass man der Schaffung eines Fußgängerüberweges nicht zustimmen könne, weil es keine Bündelung des Fußgängerverkehrs gebe. Außerdem sei auch nicht gesichert, dass die Fußgänger, die die Barther Straße in Höhe des Beerdigungsinstitutes Schwinkendorf queren wollen, nach links und rechts 50 Meter freie Sicht haben.

Edwin Sternkiker

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Greifswald
Bolzplatz Greifswalder Dubnaring.

Im Greifswalder Dubnaring spielen Hunderte Kinder und Erwachsene Fußball. Jetzt steht eine Sanierung an. Die Freizeitkicker wollen die Anlage weiter nutzen und erhalten Unterstützung von Ortsrat und Stadtjugendring.

mehr
Mehr aus Politik
Beilagen
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist