Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 3 ° heiter

Navigation:
Radiosternchen startet in der Heimat neu durch

Zingst Radiosternchen startet in der Heimat neu durch

Julia Porath aus Zingst moderierte zuletzt für BigFM in Stuttgart. Jetzt kehrt sie nach Mecklenburg-Vorpommern zurück, wo sie ihre Karriere 2007 startete.

Voriger Artikel
Ganz allein in Sicherheit
Nächster Artikel
600 Starter werden zu Radrennen erwartet

Julia Porath auf der Zingster Seebrücke. Die 29-Jährige wuchs in dem Ostseeheilbad auf.

Quelle: Robert Niemeyer

Zingst. Radiosternchen Julia Porath will in ihrer Heimat neu durchstarten. Die gebürtige Ribnitz-Damgartenerin (Vorpommern-Rügen) moderierte zuletzt die Morgen-Sendung beim Sender BigFM in Stuttgart. Am Sonnabend geht sie mit ihrer neuen Show bei Antenne MV auf Sendung. „Ich habe das Meer vermisst. Die direkte Art der Menschen fehlt einem irgendwann doch“, sagt die 29-Jährige, die derzeit wieder in ihrem Heimatort Zingst wohnt.

Porath versteckt sich jedoch keinesfalls nur hinterm Mikrofon. Mit mehr als 140 000 Fans bei Facebook, regelmäßigen Fotoshootings und 11 800 Abonnenten beim Internet-Foto-Netzwerk Instagram tritt sie auch sichtbar in Erscheinung.

Promis und Playboy

Klatsch und Tratsch aus der Promiwelt sind ihr Metier und auch das Motto ihrer neuen Sendung, die natürlich auch durch digitale Kanäle wie Facebook unterstützt wird. Dabei hatte sie während ihrer Ausbildung bei Antenne MV mit sehr viel ernsteren Themen zu tun. Ihr größter Fall als Reporterin war das verhungerte Mädchen Lea-Sophie in Schwerin. „Ich mache natürlich nicht die Augen zu vor ernsten Themen. Aber die Promiwelt interessiert mich persönlich. Da passe ich einfach zu“, sagt die 29-Jährige.

2013 sorgte sie deutschlandweit hüllenlos für Aufsehen. Für das Männermagazin Playboy, das damals sechs Radiomoderatorinnen ablichtete, zog sie sich vor der Kamera aus. „Ein Schritt, den ich nicht bereut habe“, sagt sie.

Von Niemeyer, Robert

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Havanna

Nach politischer Geschichte wird noch etwas Rockgeschichte in Kuba geschrieben. Früher verpönt, feiern nach US-Präsident Obama auch die Rolling Stones einen großen Auftritt in Havanna. „Die Zeiten ändern sich“, meint Mick Jagger - ein Konzert, das anders ist als andere.

mehr
Mehr aus Ribnitz-Damgarten
Beilagen
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist