Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Radlader brennt aus

Eixen Radlader brennt aus

Der Fahrer war auf der Straße zwischen den beiden Eixener Ortsteilen Kavelsdorf und Hugoldsdorf unterwegs.

Voriger Artikel
Gesunde Ernährung: Kita-Kinder kochen
Nächster Artikel
58-Jähriger stürzt mehrere Meter von Leiter in den Tod

Zwischen Kavelsdorf und Hugoldsdorf brannte ein Radlader. Vier Feuerwehren waren im Einsatz.

Quelle: Frank Söllner

Eixen. Am Donnerstagnachmittag brannte gegen 14.45 Uhr ein Teleskopradlader auf der Straße zwischen den beiden Eixener Ortsteilen Kavelsdorf und Hugoldsdorf (Vorpommern-Rügen) komplett aus. Auch die Fahrbahn wurde durch das Feuer beschädigt.

Wie die Polizei am Freitag mitteilte, bemerkte der Fahrer vorne am Fahrzeug Qualm, hielt an und stieg sofort aus. Kurz darauf brannte das Fahrzeug bereits. Der Fahrer blieb unverletzt. Sieben Fahrzeuge der Freiwilligen Feuerwehren Eixen, Hugoldsdorf, Bad Sülze und Tribsees waren im Einsatz. Der Gesamtschaden wird laut Polizei auf rund 30 000 Euro geschätzt.

Anika Wenning

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Duisburg

Großalarm in Duisburg: Flammen schlagen aus dem Dach, Menschen schreien. Viele können sich aus dem brennenden Wohnhaus retten, für drei Menschen kommt die Hilfe zu spät.

mehr
Mehr aus Ribnitz-Damgarten
Beilagen
Benjamin Barz ? Ostsee-Zeitung Hilfe Aktion Wohltaetigkeit Teaser der den User auf die Seite "Helfen bringt Freude" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Helfen bringt Freude“ 2015-11-30 de Aktion Helfen bringt Freude Seit 27 Jahren engagieren sich unsere Leser zusammen mit der OZ für sozial schwache Familien, Kinder sowie gemeinnützige Projekte in Mecklenburg-Vorpommern. Wie Sie in diesem Jahr helfen können, erfahren Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Leserbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.