Volltextsuche über das Angebot:

14 ° / 10 ° wolkig

Navigation:
Richter spricht 29-Jährigen frei

Ribnitz-Damgarten Richter spricht 29-Jährigen frei

Angeblich soll der Barther eine Frau auf einer Feier geschlagen haben. Deswegen saß er auf der Anklagebank.

Ribnitz-Damgarten. Kurz war die Verhandlung gegen Thorsten W. (Namen von der Redaktion geändert) am Amtsgericht Ribnitz-Damgarten. Wegen Körperverletzung saß der 29-Jährige auf der Anklagebank. Schnell stellte sich jedoch seine Unschuld heraus und der junge Mann wurde freigesprochen.

Im September letzten Jahres soll der Barther bei einer Feier anlässlich der Zeesenboot-Regatta im nahe gelegenen Bodstedt die Geschädigte Britta K. in den Magen geschlagen haben. „Soweit ich mich erinnern kann, waren wir auf der Tanzfläche“, begann Britta K. ihre Aussage. „Dann sah ich, wie der Angeklagte auf meinen Freund ‘rauf ist und bin dazwischen gegangen“, ergänzte sie. Der Vater des Angeklagten habe seinen Sohn wohl besänftigt. Beim Verlassen des Partyzeltes soll Thorsten W. der jungen Frau den besagten Schlag verpasst haben, wodurch Britta K. eine angebliche Rippenprellung davontrug. Richter am Amtsgericht Chris Neumann schenkte der Aussage jedoch wenig Glauben.

Laut Polizeiakte konnte die Geschädigte am Tatabend nicht vernommen werden, da sie zu stark alkoholisiert war. Auch die Bekannte des Opfers, Ursula H., bestätigte, dass Frau K. betrunken war.

Der Angeklagte und sein Freund haben mit den beiden Damen geflirtet, berichtete Ursula H. „Dann gab der Freund von Britta den Männern zu verstehen, dass sie doch gehen sollten.“ Dies geschah auch, kurz daraufhin kam es jedoch zu einer hitzigen Diskussion.

Britta K. habe sich dann zu den streitenden Männern gesellt, wollte schlichten. „Aber dass sie geschlagen wurde, kann ich nicht bestätigen“, sagte Zeugin Ursula H., die keinen Alkohol auf der Party getrunken habe, deutlich. Und sie hätte es sehen müssen, weil sie nur wenige Meter und mit freiem Blickfeld von dem Szenario entfernt gesessen habe.

Das überzeugte auch Richter Neumann und die Staatsanwaltschaft. Freispruch lautete das Urteil für den Angeklagten.

„Mein Vater würde mir die Ohren langziehen, wenn ich anfange, Frauen zu schlagen“, hielt Thorsten W. den Vorwurf gegen ihn für absurd.

 



Paula Mittermayer

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Ribnitz-Damgarten
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Leserbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.