Volltextsuche über das Angebot:

14 ° / 10 ° wolkig

Navigation:
Schräge Vögel, heiße Typen und gewaltige Stimmen

Salzstadtfestival: Tolle Stimmung rund um die Bad Sülzer Kirche Schräge Vögel, heiße Typen und gewaltige Stimmen

750 Besucher kamen am Sonnabend nach Bad Sülze / Mutige konnten sich von der Kirche abseilen

Bad Sülze. Groovy und Grungy zogen alle Blicke auf sich, als sie am Sonnabend beim Salzstadtfestival in Bad Sülze über das Gelände stolzierten. Vor allem die kleinen Besucher waren ganz begeistert von den bunten Stelzenvögeln. Der zweijährige Carl tastete sich erst einmal vorsichtig heran, dann traute er sich doch noch, den plüschigen Kopf zu streicheln.

Gemeinsam mit seiner Mutter Ulrike Lepzien besuchte er die Veranstaltung. „Wir waren auch schon im vergangenen Jahr hier“, berichtet die 28-Jährige. Auch Jutta Kolschewski aus Langsdorf ist „Wiederholungstäterin“. „Im vergangenen Jahr waren es über 30 Grad, aber es hat uns so gut gefallen, dass klar war, dass wir auf jeden Fall wiederkommen“, berichtet die 61-Jährige. „Die Organisation ist super. Es ist beeindruckend, wen die Veranstalter alles nach Bad Sülze bekommen. Das ist schon eine tolle Leistung.“

Organisiert wurde das Salzstadtfestival, das zum zweiten Mal veranstaltet wurde, vom Freundeskreis Popkultur und von der Evangelischen Kirchengemeinde. Ein abwechslungsreiches Programm sei besonders wichtig. „Wir fangen schon ein Jahr vorher mit den Vorbereitungen an“, berichtet Pastorin Petra Bockentin. „Gemeinsam überlegen wir, wen wir einladen können.“ Wichtig sei ein Mix aus etablierten Künstlern und solchen, die noch bekannt werden wollen.

Zu den Stars des Festivals zählte „The Voice“-Gewinner Andreas Kümmert, der am Abend auftrat. Bereits am Nachmittag war er in Bad Sülze und schaute sich das Fest und die Stadt an. „Bei anderen Auftritten fehlt mir dazu leider häufig die Zeit, aber heute werde ich es noch schaffen“, sagte der 29-Jährige. Unter dem Motto „Gewaltige Stimmen des Blues, Rock und Soul“ traten am Abend zudem die Rostocker Bands „The Hoodoo Two“ sowie „Five Man on the Rocks“ auf.

Bereits ab 12 Uhr wurde den Besuchern auf drei Bühnen rund um die Bad Sülzer Kirche einiges geboten. Arne Feuerschlund begeisterte mit seiner Feuershow. Während er auf einem wackligen Tisch stand und balancierte, jonglierte er mit Feuerfackeln. Jens Ohle zeigte nicht nur artistisches, sondern auch komödiantisches Können. Wer während seiner Show nichtsahnend an der Bühne vorbeilief, brauchte ein dickes Fell: „Weiße Socken zu weißer Shorts – hast du dir das wirklich gut überlegt?“, fragte er einen älteren Herrn und hatte die Lacher des Publikums auf seiner Seite. „Du gehst heute aber ganz sicher alleine nach Hause.“ Mutige konnten sich aus dem Fenster der Kirche stürzen. Mit einem Gurt gesichert, ging es aus 20 Metern Höhe den Kirchturm hinab. Wolfgang Schlusche aus Bad Sülze war nach dem Abseilen ganz begeistert. „Ich habe so etwas zum ersten Mal gemacht. Es ist ein schönes Kribbeln im Bauch. Schwierig ist es nicht, aber man braucht schon Vertrauen, dass das Seil hält.“

In der Kirche stellte Brigitta Henke-Theel Engel-Collagen aus. Seit 15 Jahren fotografiert die gebürtige Berlinerin, die mittlerweile in Rostock wohnt, auf Friedhöfen und in Kirchen in ganz Europa Engel und setzt diese in Szene.

• Bildergalerie:

www.ostsee-zeitung.de

Anika Wenning

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Greifswald
Lesen, Basteln, Spielen: Die Mädchen und Jungen der Greifgrundschule haben viel Spaß im Hort.

Im Hort der Greifschule sollen die Mieten drastisch steigen / Das würde höhere Elternbeiträge bedeuten

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Ribnitz-Damgarten
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Leserbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.