Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 8 ° Regenschauer

Navigation:
Schräge Wasserfahrzeuge im Damgartener Hafen

Ribnitz-Damgarten Schräge Wasserfahrzeuge im Damgartener Hafen

Am Sonnabend laden Feuerwehr und Stadtverwaltung nach Damgarten zum Sommerfest mit Badewannenrennen ein

Voriger Artikel
Besuch aus Tschernobyl
Nächster Artikel
Ausstellung zu Ehren eines großen Kartografen

Auch in diesem Jahr wird die Feuerwehr Damgarten mit einem Boot an den Start gehen.

Quelle: Volker Stephan

Ribnitz-Damgarten. Im Gerätehaus der Freiwilligen Feuerwehr Damgarten stapeln sich dutzende Getränkekisten und Holzkohlesäcke. Dazwischen wuseln Dirk Scholwin und Christian Dettmann herum. Immer wieder zücken sie ihre Handys, um Absprachen zu treffen. Sie sind zwei von insgesamt 22 Damgartener Feuerwehrleuten, die das Sommerfest am Sonnabend vorbereiten und am Tag selbst dafür sorgen, dass alles glatt läuft. „Plus Freunde und Partner“, sagt Scholwin.

OZ-Bild

Am Sonnabend laden Feuerwehr und Stadtverwaltung nach Damgarten zum Sommerfest mit Badewannenrennen ein

Zur Bildergalerie

Das Sommerfest wird von der Feuerwehr Damgarten zum 14. Mal gemeinsam mit dem Kulturamt der Stadt Ribnitz-Damgarten auf die Beine gestellt. Höhepunkt wird das Badewannenrennen unter dem Motto „Ran an die Paddel“ sein. Und da dürfen sich die Besucher wieder auf ziemlich schräge Gefährte freuen, die im Damgartener Hafen zu Wasser gelassen werden. Bisher sind sechs Mannschafen gemeldet, berichtet Dirk Scholwin. Außerdem steht noch ein „unbemanntes“ Boot zur Verfügung, für das am Sonnabend aus den Besuchern eine Mannschaft gesucht werden soll.

In diesem Jahr wieder mit dabei ist auch ein Boot der Bundeswehr aus Bad Sülze. „Durch den Einsatz in der Türkei konnte das Boot im vergangenen Jahr nicht an den Start gehen. Wir freuen uns sehr, dass alle Soldaten und Offiziere gesund aus der Türkei zurückgekehrt sind“, so Scholwin. Klar, dass auch die Feuerwehr Damgarten an den Start geht. Darin werden Mitglieder der Jugendfeuerwehr sitzen und versuchen, einen der Pokale zu ergattern. Gekämpft wird um die Pokale „Schnellster Teilnehmer“, „Kreativster Teilnehmer“ und um den „Publikumsliebling“.

Für die Absicherung des Badewannenrennens sorgen Mitglieder der Ribnitzer Feuerwehr, die mit ihrem Rettungsboot im Hafen Damgarten in Position gehen werden. „Es soll ein Fest für Jung und Alt sein, dementsprechend wurde das Rahmenprogramm zusammengestellt“, erläutert Scholwin weiter.

Und das sieht so aus: 14.30 Uhr buntes Programm der Kita „Sonnenblume“, 15 Uhr Puppentheater, „Rumpelstilzchen“. Um 15.30 Uhr beginnt der Auftritt der Original Mecklenburg-Vorpommerschen Blaskapelle. Um 16.30 Uhr erfolgt der Start des 14. Damgartener Badewannenrennens. Um 17.30 Uhr singt der Shantychor „De Fischlänner Seelüd“.

Gegen 18 Uhr fällt der Startschuss für das Badewannenrennen-Halbfinale und das Finale um die Pokale. Um 19 Uhr wird die Siegerehrung sein, von 19 bis 20 Uhr heißt es: Happy hour. 20 Uhr beginnt der Tanz unterm Sternenhimmel.

Von 14.30 bis 19 Uhr werden auf dem Gelände für Kinder Springburg, Karussell, Ponyreiten und Kutschfahrten angeboten. Mädchen und Jungen, die überzähliges Spielzeug, Bücher oder andere Dinge auf dem Kinderflohmarkt anbieten möchten, können das in der Zeit von 14.30 bis 19 Uhr tun.

Edwin Sternkiker

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Hamburg

Als Til Schweiger seine Stiftung vorstellte, war das Interesse groß. Eine Wand aus Fernsehkameras breit wie bei der Berlinale hatte sich damals bei der Pressekonferenz vor ihm aufgebaut. Jetzt haben der Filmstar und seine Mitstreiter die erste große Bilanz vorgelegt.

mehr
Mehr aus Ribnitz-Damgarten
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Leserbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.